Frage:
Asimov - Beginnen Sie mit Foundation oder Robotern
LudoMC
2011-01-19 04:23:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich möchte die beiden Asimov-Serien, die ich habe, starten und (diesmal) beenden: die Foundation -Bücher (tatsächlich Trilogie) und den Robots -Zyklus.

Gibt es eine bestimmte Reihenfolge zwischen diesen beiden Serien oder sind sie völlig unabhängig und können in beliebiger Reihenfolge gelesen werden?

Es ist ein kleiner persönlicher Plug, entschuldigt, aber falls es nützlich ist, habe ich die Veröffentlichungsreihenfolge auf meiner Website: http://www.andrewferrier.com/oldpages/asimov/publishing_order.html.
Verwandte: http://scifi.stackexchange.com/q/2335
Elf antworten:
#1
+73
Goodbye Stack Exchange
2011-10-15 22:52:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, dass weder die veröffentlichte noch die chronologische Reihenfolge der Serie gerecht werden. Hier ist die Reihenfolge, die meiner Meinung nach am sinnvollsten ist, um die Bücher maximal zu genießen. Sie werden feststellen, dass ich einige ausgelassen habe.

Die Serie wurde nie ganz fertiggestellt, daher halte ich einen nichtlinearen Ansatz hier für die beste Wahl. Dies ermöglicht es, den Aufbau von Themen innerhalb der Bücher zu betonen, anstatt einzelne Handlungsthreads. enter image description here

Im Kern funktionieren diese Geschichten am besten, wenn sie sich auf einzelne Personen konzentrieren. Dies mag seltsam klingen, da die Roboter- und Foundation-Geschichten große Teile der Geschichte veranschaulichen sollen, aber meiner Meinung nach sind die stärksten Geschichten hier diejenigen, die klein und intim sind. Denken Sie an Susan Calvin und das Maultier, und Sie können meinen Standpunkt sehen.

Ich habe die beiden Prequel Foundation-Bücher, die Asimov geschrieben hat, weggelassen. Obwohl sie gut sind, tragen sie kaum zum Stoff der Geschichte bei und können als Bonus-Lesematerial für später angesehen werden. (Wenn jemand anderer Meinung ist, sagen Sie mir bitte warum; ich wäre bereit, diesen Punkt zu überdenken, habe diese Bücher aber seit ihrem Erscheinen nicht mehr gelesen.)

In ähnlicher Weise setzen die drei "Empire" -Romane in den frühen Tagen des Imperiums - sie entsprechen nicht dem Qualitätsniveau, das die anderen Bücher erreichen, und können nach Abschluss der Hauptserie sicher gelesen werden - wenn überhaupt.

Andere Bücher, wie Roger MacBride Allens "Caliban" -Romane, können nebenbei genossen werden, da sie die Handlungsstränge des Restes der Serie nicht wirklich weiterleiten.

Die Gründe für diese Bestellung sind unten aufgeführt. Spoiler für diejenigen, die die Serie nicht gelesen haben.

  • "I, Robot" ist eine kurze, unterhaltsame Lektüre, wie fast alles, was Asimov geschrieben hat. Es war das erste Buch von Asimov, das ich gelesen habe, und es ist eine großartige Einführung in seine Arbeit.

  • Als nächstes springen Sie rechtzeitig voran und lesen die "ursprüngliche" Foundation-Trilogie.

Der Leser wird sofort den Mangel an Robotern in der menschlichen Gesellschaft bemerken - was ist mit den Robotern in den Tausenden von Jahren zwischen diesen Büchern passiert?

  • Jetzt springen wir zurück in die Vergangenheit, kurz nach den Ereignissen in I, Robot, und lesen die Robot-Romane.

Wir sehen den Schaden, den Roboter einer Gesellschaft zufügen können, in der sie gezwungen sind, um jeden Preis menschliches Leben zu retten.

  • Der nächste Schritt besteht darin, die beiden folgenden Foundation-Romane zu lesen.

Irgendwie ist Daneel Olivaw seit Jahren hinter den Kulissen. Aber wie wurde das erreicht? Wir werden das im nächsten Buch herausfinden.

  • "Robots and Empire" ist das einzige Buch in der Reihe, das alles zusammenhält.

Da Asimov die Foundations-Serie nie beendet hat, ist dies das, was wir einem Höhepunkt am nächsten kommen. Deshalb habe ich es hier platziert und nicht nach den Robot-Romanen.

  • Unser Nachwort zu all dem ist "Das Ende der Ewigkeit". Obwohl es durch die dünnsten Fäden mit der Serie verwandt ist, denke ich, dass es am Ende funktioniert, weil:

Das Versprechen der Zukunft der Menschheit ist edel, optimistisch eine, die wir kennen, wird unvollkommen ausfallen. Die großartigen Ausblicke auf die Zeit, die sich am Ende dieses Buches erstrecken, zeigen uns, dass die Geschichte der Menschheit zyklisch ist und dass der Adel menschlicher Leistung gerade darin besteht, dass wir nach etwas Besserem streben.

Schöne, nachdenkliche Antwort!
Nur dass es aus irgendeinem Grund massiv veraltet ist. Sie haben die beiden Foundation-Prequels ignoriert - die, obwohl ihre Qualität umstritten ist, mehr als "Robots and Empire" tun, um die beiden Serien zusammenzubinden und Ihren vorletzten Spoiler zu belügen.
@DanielRoseman - Lesen Sie den Text meiner Antwort und Sie werden sehen, dass ich diese absichtlich weggelassen habe.
Hervorragende Antwort. Obwohl mir die beiden Prequels der Foundation gefallen, stimme ich zu, dass sie als "Bonus" -Material gelesen werden sollten. Davon abgesehen würde ich "I, Robot" durch "The Complete Robot" ersetzen, eine vollständigere Anthologie von Asimovs Robot-Kurzspielfilm.
@SystemDown - Ich habe darüber nachgedacht, aber ich denke, dass das Lesen des Originalbuchs mit der Rahmengeschichte zu der Erfahrung beiträgt. Leider gibt es keine Möglichkeit, "Ich, Roboter" wirklich zu lesen und später die anderen Sachen zu lesen. Wenn ich mich richtig erinnere, ist "The Rest of the Robots" weit entfernt von einer vollständigen Nicht-"I-Robot" -Sammlung der Robotergeschichten.
Außerdem habe ich diese Antwort in [diesem Blog-Beitrag] (http://magnificentnose.com/2011/10/24/asimovs-robots-and-empire/) erheblich erweitert.
Ich habe im Internet nach der besten Lesereihenfolge gesucht und ich liebe Ihre Antwort am meisten. Ich nehme an, ich könnte sie chronologisch oder nach Veröffentlichungsdatum lesen, aber sie sind so nichtlinear wie eine Serie, dass ich mich fragen muss, ob es einen anderen Weg gibt - einen anderen, systematischeren Weg, die Bücher zu lesen. Und ich denke das ist es. Die Grafik hilft viel.
@Andrew - Danke! Für alle, die sich mit den Büchern befassen, die ich ausgelassen habe, habe ich die Tabelle ein wenig mit einem Abschnitt "Zusätzliche Lektüre" aktualisiert. (Ich höre, wir bekommen bald einige Susan Calvin-Romane; ich muss dies möglicherweise noch einmal aktualisieren.)
Aktualisiert, um den kürzlich lizenzierten Roman I, Robot aufzunehmen.
Mein Freund und ich haben in letzter Zeit Science-Fiction-Bücher gehandelt, und obwohl er Isaac Asimov nicht kennt, bin ich es. Kürzlich entdeckte er jedoch ein Buch mit dem Titel "The Robot Trilogy", das Caves, Naked Sun und Robots of Dawn enthält. Bisher waren mir diese Geschichten nicht bekannt, da ich nur ein Buch mit der Serie I, Robot hatte. Die Forschung, die ich durchgeführt habe, zeigt, dass es ein viertes Buch mit den Höhlen, der Sonne und der Morgendämmerung geben sollte, aber wie gesagt, es gibt nur drei in diesem Hardcover. Ich habe mich gefragt, ob Sie sich die Zeit nehmen könnten, um diese Diskrepanzen zu beleuchten. Sie scheinen eine Leidenschaft für diese Serie zu haben.
@Bobert - Ich verstehe nicht. Was haben Zusammenstellungen älterer Werke mit der Lesereihenfolge zu tun?
@Bobert - Das "vierte" Buch ist * Robots and Empire *, und obwohl es chronologisch der Robot-Trilogie folgt, ist es etwas zu unterschiedlich, um als Teil davon betrachtet zu werden. Zum einen spielt es mehr als 200 Jahre nach Dawn, also ist Elijah (eine der beiden Hauptfiguren in der Trilogie) längst tot und kein Teil der Geschichte. Es ist eher ein Brückenbuch zwischen der Robot-Serie und der Empire / Foundation-Serie.
Ich bin gerade dabei, The End of Eternity zu lesen, nachdem ich dieser Liste gefolgt bin, und es war eine entzückende Erfahrung. Nachdem ich die meisten Bücher zuvor gelesen hatte, nahm ich mir zunächst die Freiheit, Prelude to Foundation zu lesen, was ziemlich gut dazu beitrug, meinen Appetit anzuregen - natürlich wäre es ein zu großer Spoiler gewesen, wenn ich es nicht schon getan hätte bekannt, wie alles zusammen passt. Vielen Dank, @neilfein!
Vergessen Sie nicht die von Asimov genehmigten Serien Robot City, Robots and Aliens und Robots in Time!
@Bergius - Ich bin froh, dass Ihnen die Bücher gefallen haben. Es würde mich interessieren, was Sie von * Ewigkeit * halten.
Wow, tolle Antwort.Ich habe eine Weile nach dieser Information gesucht.
#2
+23
Jonny Blaze
2011-01-19 04:33:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Persönlich würde ich mit Robots beginnen, es spielt im selben Universum, aber früher in seiner Geschichte. Geoffc hat jedoch Recht, sie konvergieren erst später in der Foundation-Reihe

Ich habe sie tatsächlich in dieser Reihenfolge gelesen und war sehr zufrieden mit http://stason.org/TULARC/education-books/sci-fi-sf-written/19-Isaac-Asimov-s-Foundation-series-In-what-order -shoul.html
Ich stimme der veröffentlichten Bestellung sehr zu, aber es gibt eine, die hinzugefügt werden muss. Sie werden auch das Ende der Ewigkeit lesen wollen, da es gut zusammenpasst. Theoretisch sollte es zuerst gelesen werden, da es "zuerst passiert", aber es macht mehr Spaß, es zuletzt zu lesen (ähnlich wie die Filmreihen Cube, Cube 2 und * then * Cube 0)!
#3
+7
Gelvis
2011-01-19 04:38:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie mit der Fundationsserie beginnen, werden Sie mit einem glücklichen Gesicht enden (wegen all der kleinen Spoiler in der Roboterserie).

Wenn Sie mit der Roboterserie beginnen, haben Sie eine direkte Linie Verständnis des Asimov-Universums.

#4
+5
Kevin Workman
2020-08-03 04:18:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich persönlich folgte dieser Antwort, was vernünftig war.

Aber als ich diese Frage zum ersten Mal fand, suchte ich nach einem einzigen Ort, der die Veröffentlichungsreihenfolge zusammenfasste. chronologische Reihenfolge der Geschichte und welche Serie jedes Buch gehörte, alles ohne Spoiler. Für den Fall, dass jemand das Gleiche sucht, finden Sie hier eine spoilerfreie Liste:

Veröffentlichte Reihenfolge:

published order

Einige Bücher sind eigenständiger und kann jederzeit gelesen werden, daher würde ich empfehlen, sie zu verschieben, damit Sie nicht so oft zwischen den einzelnen Serien wechseln. Hier ist die Reihenfolge, die ich empfehle:

Empfohlene Reihenfolge:

recommended order

Diese Reihenfolge ist ein Kompromiss, der Ihnen die meist veröffentlichte Reihenfolge gibt, aber auch jede Serie gruppiert zusammen zu zusammenhängenderen Einheiten.

Ich empfehle nicht, in chronologischer Reihenfolge zu lesen, da diese Reihenfolge das Rätsel und die Überraschungen einiger Handlungsstränge beseitigt. Zum Vergleich mit den obigen Tabellen ist hier auch die chronologische Reihenfolge aufgeführt.

Chronologische Reihenfolge:

chronological order

Nachdem Sie alle oben genannten Tabellen gelesen haben, können Sie dies tun Überlegen Sie, ob Sie in die "Second Foundation Trilogy" anderer Autoren einsteigen möchten. Chronologisch passen sie vor das erste Foundation-Buch, aber sie wurden alle veröffentlicht, nachdem Isaac Asimov gestorben ist.

Hier ist eine vollständigere Liste von Büchern anderer Autoren, aber ich würde nicht Sorgen Sie sich darum, bis Sie die Originale gelesen haben.

#5
+4
David
2012-04-10 01:24:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe es in beide Richtungen gemacht und es vorgezogen, in chronologischer Reihenfolge zu lesen, außer dass Sie die Empire-Serie zwischen der Roboter- und der Foundation-Serie einschließen möchten. Es gibt viel Zeit zwischen Robotern und Fundament und die wenigen kurzen Bücher des Imperiums finden in dieser Zeit statt. Es gibt ein besseres Verständnis dafür, wie die Erde verloren gegangen ist.

David stimmt zu.Lesen Sie in chronologischer Reihenfolge, um maximalen Genuss zu erzielen.
#6
+3
Stephen Collings
2012-06-27 23:08:50 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich betrachte die Serie gerne als die Geschichte von R. Daneel Olivaw, was dazu führt, dass ich eine andere Reihenfolge habe als die meisten anderen. Der Einfachheit und Konzentration halber werden die Roboter-Kurzgeschichten, die Empire-Romane und die Caliban-Trilogie als interessant, aber nicht wesentlich ausgelassen.

Zunächst sollten die vier Roboter-Romane vor dem gelesen werden Gründungsromane in chronologischer / Veröffentlichungsreihenfolge:
A) Die Höhlen aus Stahl
B) Die nackte Sonne
C) Die Roboter der Morgenröte
D) Roboter und Imperium

Nach den Robot-Romanen folgen die Foundation-Romane: sieben von Asimov sowie die zweite Trilogie von Benford, Bear und Brin. Einige enthalten die zweite Trilogie, andere nicht. Ich ziehe es vor, zwei von ihnen aufzunehmen, da ich finde, dass sie die gesamte Geschichte von Daneel verbessern. Foundation's Fear von Benford kann komplett übersprungen werden; Es ist respektlos gegenüber dem Quellmaterial, fügt der gesamten Geschichte fast nichts hinzu und ist einfach keine erfreuliche Lektüre.

Wie Sie sagten, lauten die beiden allgemeinen Empfehlungen, diese entweder in Veröffentlichungsreihenfolge oder in chronologischer Reihenfolge zu lesen. Ich habe eine dritte Empfehlung: Beginnen Sie mit der ursprünglichen Trilogie, lesen Sie dann die Prequels und enden Sie mit Edge und Earth.

A) Stiftung
B) Stiftung und Imperium
C) Zweite Stiftung
D) Vorspiel zur Stiftung
E) Angst der Stiftung (wenn Sie wirklich müssen)
F) Weiterleiten der Stiftung
G) Stiftung und Chaos
H) Triumph der Stiftung
I) Rand der Stiftung
J) Stiftung und Erde

Dies ergibt stilistisch eine gute Anordnung, wobei die früheren Romane von den späteren gefolgt werden. Asimovs Schreibstil ändert sich im Laufe der Zeit deutlich. Es gibt auch eine gute chronologische Anordnung, wobei die Vorgänger die letzten beiden Bücher vorwegnehmen, anstatt Dinge zu erklären, über die Sie bereits gelesen haben. (Dies kann mit der Macheten-Reihenfolge verglichen werden, in der die Star Wars-Filme angesehen werden. Aber ich schweife ab.) Und das Beste ist, Sie enden mit dem Cliffhanger, anstatt ihn zu lesen und dann 2-5 weitere zu lesen Bücher, die es nicht lösen.

Und wenn der Cliffhanger Sie stört, habe ich eine Schlussfolgerung geschrieben, die sehr beliebt zu sein scheint.

#7
+2
geoffc
2011-01-19 04:30:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie beginnen unabhängig voneinander.

In den letzten Büchern beginnen sie jedoch zu konvergieren. Ich vergesse welche speziell (5. Stiftung? Die nach Foundation's Edge, denke ich). So ähnlich wie Heinleins Universum-als-Fiktion-Idee, alle seine Bücher zu vereinen. Aber Asimov hat es ein bisschen sauberer gemacht, denke ich.

#8
+2
Kin
2011-01-19 05:19:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Veröffentlichungsauftrag. Wie die anderen gesagt haben, ist das Universum mit späteren Büchern gefüllt. Und wenn Sie sich dem Ende der Serie nähern, bringt das Asimov-Ereignis Beziehungen zu Büchern außerhalb der Serie der Robots & Foundation her.

#9
+1
AgentS810
2017-02-24 22:26:33 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ein Befehl, der für mich funktioniert hat, war, mit dem Ende der Ewigkeit zu beginnen. Das gibt Ihnen das grundlegende Verständnis dafür, wie und warum das galaktische Reich entsteht. Dann habe ich The Foundation bis zum Auftakt gegründet. Ich habe zuletzt das Vorspiel gelesen, um Ihnen mehr Hintergrundgeschichte über Hari zu geben. Aufgrund des Verweises auf die Roboter in den letzten Foundation-Büchern bringt es meiner Meinung nach viele aufregende Bindungen mit sich, wenn Sie die Robot-Serie starten. Von dort las ich die Empire-Serie. Und dann beende ich bei Forward to Foundation.

#10
  0
Nicola01
2014-05-13 04:53:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mein Vater gab mir die Bücher in einer bestimmten Reihenfolge. Ich habe zuerst die Robots-Bücher gelesen (die Serie mit Daneel). Dann las ich Foundation, Foundation and Empire, Second Foundation, Forward the Foundation, Foundation's Edge, Foundation und Earth und zuletzt Prelude to Foundation. Ich mochte diese Reihenfolge, aber im Nachhinein hätte ich die ersten Stiftungen noch einmal gelesen, bevor ich Prelude to Foundation gelesen hätte, nur um mein Gedächtnis aufzufrischen. Ich habe End Of Eternity irgendwo zwischen den Stiftungen gelesen, aber ich denke nicht, dass das wichtig ist, weil es nicht explizit mit dem Foundation-Universum verbunden ist oder es für die Handlung nicht notwendig ist, diesen Zusammenhang zu verstehen.

#11
  0
Algernon_Asimov
2014-05-25 04:14:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich werde meinen persönlichen Hybrid empfehlen, teilweise basierend auf der Reihenfolge, in der die Geschichten geschrieben wurden, und teilweise basierend auf der internen chronologischen Reihenfolge. Meiner Meinung nach vermittelt es einen besseren Eindruck von der Entwicklung der Geschichte und Asimovs Richtung, als einfach der Chronologie oder der Schreibreihenfolge zu folgen. Ich denke auch, dass es obligatorisch ist, zuletzt "Forward the Foundation" zu lesen. Asimov "beendete" die Serie, indem er sie an ihren Anfang zurückbrachte - ich denke, es ist eine nette Geste. Die letzte Szene in diesem Buch ist auch ein guter Abschluss.

Also ...

  1. Ich, Roboter

  2. Die Höhlen aus Stahl

  3. Die nackte Sonne

  4. Die Roboter der Morgenröte

  5. Roboter und Imperium

  6. Die Strömungen des Weltraums

  7. Die Sterne wie Staub- -

  8. Kiesel im Himmel

  9. Foundation

  10. Foundation und Empire

  11. Zweite Stiftung

  12. Stiftungskante

  13. Stiftung und Erde

  14. Vorspiel zur Gründung

  15. Die Stiftung weiterleiten

  16. ol>


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...