Frage:
Warum haben die Menschen ihren ursprünglichen Planeten verlassen, um die Kolonien zu gründen?
Mark Rogers
2011-01-20 23:27:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe so ziemlich jede Episode von BSG gesehen, aber ich kann mich nicht genau erinnern, warum die Menschen ihre Heimatwelt verlassen haben, um Caprica und die anderen Kolonien zu gründen. Ich vermute, es handelt sich entweder um nuklearen Holocaust, Umweltverschmutzung oder einen protozylonischen Angriff.

Kann jemand mein Gedächtnis darüber auffrischen, warum die Menschen ihren ursprünglichen Planeten verlassen?

Acht antworten:
#1
+45
Slick23
2011-01-20 23:53:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Okay, ich glaube, ich habe endlich Folgendes:

  1. Menschen entwickeln sich auf Kobol
  2. Mensch-Zylonen besiedeln die 13. Kolonie "Erde" und beginnen sich auf natürliche Weise zu vermehren
  3. 2000 Jahre später, nach einem unbekannten Unglück, findet der große Exodus in die 12 Kolonien statt.
  4. Die Auferstehungstechnologie fällt mit der Zeit in der 13. Kolonie ab
  5. Schließlich bauen die Final Five ein neues Auferstehungsschiff um die Erde und bringen die Auferstehungstechnologie zurück, wenn sie wissen, dass etwas Schlimmes passieren wird.
  6. Die mechanischen Zylonen greifen die Erde an und die Final Five werden wiederbelebt
  7. Sie versuchen, die anderen 12 Kolonien zu warnen, aber aufgrund der Relativitätstheorie sind Tausende von Jahren vergangen und die Kolonien sind in Kriege mit mechanischen Zylonen verwickelt.
  8. Es wird ein Friedensabkommen geschlossen mit mechanischen Zylonen
  9. 40 Jahre später greifen die Zylonen, angeführt von Mensch-Zylon-Hybriden, die 12 Kolonien an und zerstören sie
  10. Nach Jahren der Suche finden die Überlebenden aus den 12 Kolonien die 13 Die Kolonie ist immer noch ein nukleares Ödland.
  11. Die Überlebenden finden und kolonisieren dann unsere Erde, 150.000 Jahre in unserer Vergangenheit.
  12. Hera ist ein Kind, das von einem Menschen und einem Zylon geboren wurde Vorabend auf unserer Erde.
  13. ol>

    Wenn ich diese Zeitlinie falsch verstanden habe, hinterlasse bitte einen Kommentar und ich werde ihn bearbeiten, damit er auf dem neuesten Stand ist.

Du hast es falsch verstanden. Ich kann es nicht in einen Kommentar einfügen, also werde ich antworten.
Besser? Es scheint seltsam, dass sie es die 13. Kolonie nennen würden, wenn es vor der Gründung der anderen 12 geschehen würde, nicht wahr?
Ja, es scheint seltsam. Sie sollten erwähnen, dass die mechanischen Zyklone nicht von anderswo auf die Erde gekommen sind. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie entweder auf der Erde gebaut wurden. Der Artikel erwähnt, dass der von ihnen entdeckte Zenturio-Kopf von einem "bisher unbekannten Modell" war. In jedem Fall sollte bekannt sein, dass es sich um eine andere Gruppe von Zenturios handelt.
warum es die 13. Kolonie heißt .. 12 Kolonien kolonisiert, die Erde vergessen, dann aus alten Lesungen in Erinnerung gerufen und in 13 umbenannt, verloren und gefunden Fall .. das war meine Erklärung damals .. macht für mich immer noch Sinn :)
2 & 3 müssen getauscht werden. Das große Unglück veranlasste alle, aus Kobol zu fliehen. 12 Kolonien von Menschen, 1 von Zylonen.
Als die Menschen und humanoiden Zylonen auf Kobol lebten, wurden sie in 13 Stämme aufgeteilt. Ich glaube nicht, dass die Erde als 13. Kolonie in der Show bezeichnet wird. Als die anderen 12 Stämme Kobol verließen und sich auf den anderen 12 Planeten niederließen, nannten sie sie Kolonien.
Du hast 13 verpasst. Es wird alles wieder passieren. :) :)
Ich denke, das ist es, was diese Frage stellt: Was ist das große Unglück, das den Exodus aus Kobol verursacht hat?
#2
+16
Daniel Bingham
2011-01-21 00:34:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Ursache des Großen Exodus ist unbenannt. Der dreizehnte Stamm verließ laut Battlestar Wiki 2000 Jahre vor dem großen Exodus. Sie waren zum Zeitpunkt ihres Ausscheidens humanoid. Aber sie hatten sich aus mechanischen Zylonen entwickelt, die von den Menschen in Kobol geschaffen wurden. Sie wurden schließlich durch ihre eigenen mechanischen Zylonen (Zenturios) zerstört. Es ist unklar, ob es sich um eine Neuerfindung des Zylons oder der Zenturios handelt, die sich nie weiterentwickelt haben. Ich dachte immer, es sei eine Neuerfindung.

Ich hatte auch immer gedacht, die Ursache des Großen Exodus sei ein zylonisch-menschlicher Krieg. Sie kennen das Ganze "das ist alles schon einmal passiert und es wird alles wieder passieren". Battlestars Zyklus ist:

  1. Menschen erfinden Zylonen
  2. Zylonen rebellieren
  3. Zylonen werden Menschen
  4. Menschen erfinden Zylonen
  5. spülen, wiederholen
  6. ol>

    Großer Exodus

    Dreizehnter Stamm

Genau das habe ich mir gedacht, als ich ursprünglich den Kobol-Bogen gesehen habe. Ich war äußerst enttäuscht, dass sie diese Idee übersprungen und sich für die dumme Engelssache entschieden haben.
#3
+9
Shervin
2013-10-08 02:46:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es scheint eine Menge Verwirrung bei &-Verwechslungen über die allgemeine Handlung / Zeitachse des Universums zu geben, daher werde ich mein Bestes geben, um dies zu erklären:

    Ein Kobol: Menschen entwickeln sich natürlich ( soweit wir wissen ) und es gibt 12 "Stämme" von Menschen, die ihre eigenen Zylonen erschaffen ( werden zum 13. Stamm )

    Hier lebten "Man & Gods" im Paradies

    Die hier erwähnten Götter sind tatsächlich die ersten natürlich entwickelten Menschen (so wie wir) erzählt) & der "Mann" bezieht sich auf die humanoiden Zylonen ... Weil die gesamte koloniale Religion auf der Dokumentation der Zylonen (13. Stamm) basiert. ( Herausgefunden, nachdem Ellen zu BSG zurückgekehrt ist - Auch von Athena erwähnt: "Wir wissen mehr über Ihre Religion als Sie ..." bei der Suche nach dem Grab der Athene auf Kobol ) ODER stark> Diese Götter könnten Menschen gewesen sein, die behaupteten, bei der Erschaffung von Zylonen Götter zu sein, und im Laufe der Zeit sogar zu "falschen Göttern" für die Menschen selbst wurden, nämlich Athene, Apollo, Aphrodite usw. ( Welche) KÖNNTE ihre Verzweiflung über den Exodus der 12 Stämme erklären (& ihr völliges Versagen) steht dies wieder zur Debatte ...

  1. An diesem Punkt über Kobol, an Ein unbekanntes Ereignis ( höchstwahrscheinlich eine Meinungsverschiedenheit zwischen dem zylonischen &-Mann ) führt dazu, dass der "13." Stamm (der Zylonen) aus Kobol verbannt wird.

  2. Die Der 13. Stamm erreicht einen fernen Planeten und nennt ihn "Erde" (zylonische Erde).

  3. Die 12 Stämme werden vom "Einen Wahren Gott" für ihre Sünden "bestraft", die & behauptet "Götter" zu sein als "Gott hat Kobol den Rücken gekehrt" ( von Kopf 6 gegenüber Baltar erwähnt) e auf Kobol ) und erleben eine apokalyptische Katastrophe ( Wie von Mind 6 zu Baltar erklärt) & werden gezwungen, sich selbst ins Exil zu schicken.
    Dies könnte daran liegen, dass die Sünde des Menschen & sich weigert, Zylonen als fühlendes Wesen (mit Seelen) zu akzeptieren. * (Dieser Teil ist offen für Vorschläge, da er in der Show nie klar erklärt wird und uns nur gesagt wird, dass Gott den Menschen auf Kobol bestraft hat.)

  4. Zu diesem Zeitpunkt hat der 13. Stamm der Zylonen (, die jetzt zu humanoiden & geworden sind, die sich auf natürliche Weise fortpflanzen ) ihre eigenen mechanischen Diener geschaffen, die sich dagegen auflehnen sie

  5. Vor diesem Aufstand werden die "letzten 5" (Anders, Tory, Tigh, Ellen & Tirol) gewarnt. ( Nach dem, was Sam behauptet, Engel zu sein, die nur sie sehen konnten ). ( "Ellen, du hast einen Mann gesehen, ich habe eine Frau gesehen ..." ) Dies ist höchstwahrscheinlich ein Hinweis auf Head 6 & Head Baltar, der Baltar & Six während der gesamten Show erscheint.) P. >

  6. Die 5 Auferstehung "neu erschaffen" ( wie von Anders noch einmal erwähnt - Dies bedeutet, dass der 13. Stamm zwar lange Zeit humanoid war, sich aber auf Kobol nicht auf natürliche Weise fortpflanzen konnte und könnte der Grund für ihr Exil sein, da die Menschen entweder neidisch waren oder es für blasphemisch hielten, weil Zeugung eines der Gebote Gottes ist. )

  7. Nach ihrer Auferstehung beabsichtigen sie dies Kehre zu ihren verlorenen Brüdern &-Schwestern der 12 Stämme zurück, um sie zu warnen, dass sie ihre mechanischen Kreationen mit Freundlichkeit behandeln müssen. &-Fairness, um einen Holocaust zu vermeiden, den sie auf "Zylonischer Erde" erlebt haben p> Weil sie mit Unterlichtgeschwindigkeit gereist sind, haben sie Tausende von Jahren gebraucht, um die 12 Kolonien zu erreichen, und bei ihrer Ankunft stellen sie fest, dass sie zu spät sind. & t Die &-Schwestern der Erbenbrüder sind bereits &-Krieg mit den Roboterzylonen (erstellt in der Caprica-Serie).

  8. Währenddessen versuchen die Roboterzylonen der 12 Kolonien, humanoide Modelle zu erstellen, haben dies aber getan nur erreicht, Hybriden zu erstellen ( Auch dies wird von Anders erwähnt)

  9. Um den Krieg zu beenden, beschließen die Fünf, den Zylonen die (12, 13-1 ) humanoiden Modelle zu geben (1 für jeden Stamm, den & gibt, geben ihnen Auferstehung, wenn sie Auch konnten sich nicht auf natürliche Weise fortpflanzen ( mangelnde Sympathie & Liebe wie ihre kobolischen Vorfahren )

  10. An diesem Punkt führen sie diese humanoiden Modelle ein mit der Idee eines singulären liebenden Gottes ( Möglicherweise in dem Versuch, sie in die Lage zu versetzen, sich auf natürliche Weise fortzupflanzen , aber sicherlich zu vermeiden, dass die 13 Modelle ihre Schöpfer als ihre eigenen Vorfahren vergöttern, haben die Menschen es einmal getan (? ) von Cavel gegenüber Ellen bei ihrer Auferstehung nach New Caprica erwähnt ) (Auch weil sie tatsächlich mit "Engeln" kommuniziert hatten (ob in Form von Baltar & 6 oder nicht), dann glaubten sie wirklich an dasselbe Gott, den Baltar akzeptiert).

  11. John / Cavel, der sich weigert, die in ihm eingebettete "menschliche Natur" zu akzeptieren, ist von DER menschlichsten Eigenschaft o betroffen f Eifersucht & tötet Daniels ganze Linie; Fallen seine Schöpfer & erstickt sie, pflanzt sie mit falschen "menschlichen" Erinnerungen und führt sie in die 12 Kolonien als einzelne Menschen ein, um ihnen zu beweisen, dass Menschen tatsächlich grausam und von Natur aus böse sind. ( Möglicherweise hat er dies auch mit den anderen 11 Modellen getan, um ihre Erinnerung an die Wahrheit zu entfernen und seinen "Plan" auszuführen. .

  12. Die Show beginnt ...

  13. ol>

    Wie Sie sehen können, hätten Zylonen zunächst auf Kobol (Annahme) eine Auferstehung schaffen können, und sie wurden ins Exil geschickt Auf der zylonischen Erde haben sie die Auferstehung eingestellt, bis die 5 von "Engeln" angewiesen wurden, sie neu zu erschaffen, um sich selbst zu retten und die 12 Kolonien zu erreichen.

    Wir wissen auch, dass das Grab der Athene auf Kobol echt ist und die 12 Leichen der 12 Stammesführer beherbergte, die möglicherweise über den Standort der zylonischen Erde Bescheid wussten, und daher auf Kobol blieben, um die 12 Kolonien für immer zu meiden die wahre Wahrheit kennen & kehrt zur Rache an ihren mechanischen Sklaven auf die Erde zurück ...

    Diese kleinen Dinge stehen alle zur Debatte. Auf viele der kleinen Dinge gibt es keine wirkliche Antwort.

    Die oben genannten 15 Punkte werden jedoch meistens auf die eine oder andere Weise in der Show diskutiert und erwähnt. ( Ich habe die Show ungefähr 10 Mal wiederholt und tatsächlich Dinge notiert ... Ja, ich bin besessen )

#4
+5
Goodbye Stack Exchange
2011-01-20 23:53:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In der Serie selbst wird das nie deutlich. Kobol wurde eindeutig aufgegeben, aber ein Grund war nicht in der Erzählung enthalten, oder wenn ja, war es zu subtil, als dass ich es hätte fassen können.

Siehe den Artikel über Kobol im Battlestar Wiki - Der große Exodus hat keinen bekannten Grund, den ich finden kann. Es gibt einige Hinweise in den heiligen Schriftrollen, aber es wird kein Formgrund angegeben, und die Schriftrollen werden in der Serie als unzuverlässig behandelt.

#5
+4
Cavil
2012-09-27 19:09:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Laut der ursprünglichen BSG gab es eine Naturkatastrophe, die die 13 Stämme zwang, Kobol zu verlassen. 12 der Stämme waren menschliche &, die für die 12 Kolonien übrig waren, während gleichzeitig der 13. Stamm für die Erde übrig blieb. Der 13. Stamm wurde von Menschen als lebende Roboter geschaffen. Es gab einen Atomkrieg auf der von Zylonen besetzten Erde, von dem die letzten fünf die Auferstehung wiederherstellten. Sie gingen in die 12 Kolonien, um sie zu warnen. Als die letzten fünf die 12 Kolonien erreichten, brach der erste Zylonenkrieg aus.

Von hier aus verstehe ich die feineren Details nicht. 1. Warum gab es auf der Erde des 13. Stammes einen Atomkrieg? War es ein Bürgerkrieg? 2. Warum müssen die letzten fünf in die 12 Kolonien reisen? Was warnen sie sie? Warnen sie sie vor den Zylonen? Das macht keine Gerüche, wenn man bedenkt, dass die Menschen sie zunächst auf Kobol erschaffen haben. 2. Wenn die Menschen die Zylonen auf Kobol erschaffen haben, haben sie dann die Auferstehung erschaffen? Und haben sie absichtlich vergessen, wie man Zylonen herstellt?

In den heiligen Schriften haben sie den 13. Stamm nie als Zylonen erwähnt. Es ist bedauerlich, dass Caprica zu Ende ging und einige interessante Fragen beantwortete.

#6
+2
Gaius Baltar
2012-01-31 23:58:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hier ist meine Einstellung ...

Menschen auf Kobol erfinden humanoide Zylonen. Es gibt einen Konflikt zwischen Zylon und Menschen. 12 Stämme ziehen nach Caprica, ein Stamm reist nach Erde ab (humanoide Zylonen). Der Stamm auf der Erde erschafft mechanisierte Zylonen. Die mechanisierten Zylonen zerstören die Erde. Die letzten fünf stellen die Auferstehung wieder her und reisen nach Caprica System war rudimentärer. Schließlich kommen die 5 nach Caprica und werden Zeuge des Zylonischen und menschlichen Krieges. Sie rüsten die Zylonen mit humanoider Technologie auf, um Frieden zu erhalten. Humanoide und mechanische Zylonen greifen Caprica 40 Jahre später an und unterziehen die 5 einer Gehirnwäsche.

#7
+2
Brothani
2013-01-15 08:06:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Grund, warum Kobol zerstört wurde, war die Tatsache, dass es dekadent geworden war und die Technologie Amok lief, Völlerei.

Als die 13 Stämme Kobol verließen, ließen sich 12 Stämme auf zwölf Planeten nieder, um die 12 Kolonien von Kobol zu werden. Die 12 Stämme waren Menschen ... Die 13. waren von Menschen geschaffene Zylonen. Die direkte Speicherübertragung (Auferstehung) stammte aus Kobol.

Als sich der 13. Stamm auf der Erde niederließ, begannen sie, sich biologisch zu vermehren, und die direkte Speicherübertragung wurde nicht mehr verwendet. Dann wurden die letzten fünf Zylonen auf der Erde von "Engeln" gewarnt, dass ein Unglück kommen würde, und sie wurden daher angewiesen, die direkte Gedächtnisübertragung (Auferstehung) wiederherzustellen.

Als der Holocaust auf der Erde geschah, wurden die letzten fünf wiederbelebt ein Schiff, das sie im Orbit hatten. Sie gingen dann zurück in die 12 Kolonien, um sie zu warnen, ihre mechanischen Zylonen gut zu behandeln, um eine Katastrophe abzuwenden. Aber sie hatten keine Sprungtechnologie, so dass sie während des Krieges mit den Menschen und Zenturios mit subluminaler Geschwindigkeit zu den Kolonien reisten. Sie stimmten zu, den Zenturios zu helfen, Fleischkörper herzustellen, wenn sie den Krieg beenden würden. Bis zum Fall der Kolonien herrschte 40 Jahre lang Frieden.

Also, wer / was hat Kobol zerstört? Gott? Götter? Die Zylonen? Ein Typ namens Bob? Haben Sie Quellen, um diese Theorie zu stützen?
#8
-4
Koichi Ito
2012-03-17 20:37:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Weil der Heimatplanet langweilig sein kann? Warum haben die Briten beispielsweise England nach Amerika verlassen? Tatsache ist, dass Menschen (Homo Sapiens) die Erde nach Caprica und Gemenon verließen, weil es dort mehr Möglichkeiten gab als auf der Erde. Außerdem war die Erde übervölkert und zu verschmutzt, um weiterzuleben! Außerdem dachten sie, sie wären die einzigen, die Caprica und Gemenon kolonisierten.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...