Frage:
Wer ist / war die erste Frau Doctor Who?
phantom42
2017-07-17 17:12:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mit der Nachricht, dass Jodie Whittaker als neue Ärztin besetzt ist, behauptet fast jeder Artikel, sie sei "die erste Frau" in der Rolle.

Ich habe jedoch auch viel gesehen Fans spotteten und sagten, dass sie es nicht ist.

Wer ist / war die erste Frau Doctor Who?

* "erste Frau _Doctor_".Selbst wenn die Hauptfigur zuvor "Doctor Who" genannt wurde, ist dies nicht mehr der Fall (wie bereits erwähnt - nicht nach Eccleston und nicht einmal nach einigen alten Arztläufen).
Ich gehe heute nur von Dingen wie der Facebook-Überschrift in meinem Feed aus: "BBC enthüllt die erste weibliche 'Doctor Who'"
[Dieses Interview] (http://www.bbc.co.uk/blogs/doctorwho/entries/633b5583-f0b1-4917-baf5-eb02ca44552a) mit BBC verwendet nur "Doctor", und [ihr Twitter] (https: //twitter.com/bbcdoctorwho/status/886608420241117185).
Joanna Lumley wird immer meine erste Ärztin sein.
@phantom42 Die BBC-Nachrichtenabteilung und die BBC-Fernsehabteilung sind unterschiedliche Einheiten.Insbesondere hat die Nachrichtenabteilung wahrscheinlich nur begrenzten Platz für Überschriften und versucht, mehrere Artikel in derselben Überschrift zu vermeiden.Aus diesen Gründen und der üblichen Eile, als erstes Outlet über die Nachrichten zu berichten, ist zu erwarten, dass sie mit ihren Titeln etwas locker sein werden.Beachten Sie, dass sie den Titel bereits auf "Doctor Who's 13th Time Lord, um eine Frau zu sein" angepasst haben, was genauer ist.
@Gallifreyan, das den Charakter "Doctor Who" anstelle von "The Doctor" nennt, ist korrekt.Ich kann das Bild nicht finden, aber einige frühe Episoden von New Who haben den Charakter als "Doctor Who" aufgeführt.Sie können den Charakter jetzt einfach als "Der Doktor" bezeichnen, aber er ist nicht mehr oder weniger korrekt.
@DaveJohnson Oder gibt es vielleicht einen Grund, warum der Charakter jetzt als "der Doktor" bezeichnet wird?
@Gallifreyan Um noch mehr Verwirrung zu stiften, habe ich ein oder zwei "Sie ist die erste weibliche Zeitherrin" gesehen.
"Einige frühe Episoden von New Who haben den Charakter als" Doctor Who "aufgeführt" - ja, und das war falsch."Sie können den Charakter jetzt einfach als" Der Doktor "bezeichnen, aber er ist nicht mehr oder weniger korrekt."- Es ist unendlich korrekter als das falsche "Doctor Who".
Ich weiß so gut wie nichts über Doctor Who, @Izkata,, aber das stimmt einfach nicht.Ich habe [diesmal Time Lady] (http://tardis.wikia.com/wiki/Romana) in der anderen Diskussion über [ob der Doktor weiblich sein könnte] (https://scifi.stackexchange.com/q) erwähnt/ 9177/41144).
@Shokhet Auch hier erinnere ich mich an andere auf dieser Seite, die über das Hin- und Herwechseln des Corsair gesprochen haben, obwohl ich bisher nur The Waters of Mars gesehen habe
@Gallifreyan - Die Meisterin (in ihrer Missy-Inkarnation) sagte, dass der Name des Doktors vor einigen Episoden "Doctor Who" war.;)
@Adamant Und du glaubst ihr?Unabhängig davon hat sich der Doktor nie als "Doctor Who" bezeichnet.
@PaulD.Waite Also war die Show falsch, ihren Charakter so zu benennen, wie sie wollte?Ich bin mir ziemlich sicher, dass es in der gesamten ersten Staffel so war.
relevante Lektüre: https://www.reddit.com/r/gallifrey/comments/330mys/does_the_doctor_ever_get_called_doctor_who/ Mein Punkt ist, es spielt keine Rolle.Jeder weiß, wovon Sie sprechen, wenn Sie fragen, wer Doctor Who ist.
@Gallifreyan Warum sollten wir ihr nicht glauben?Sie versuchte zu dieser Zeit zu Recht, gut zu sein, und Doctor Who widersprach ihr nicht.
@DaveJohnson Ja genau.Der Name des Charakters ist der Doktor, aber wenn Sie "The Doctor" jemandem ohne ausreichenden Kontext gegenüber erwähnen, lautet seine Antwort natürlich "Doctor Who?"
@DaveJohnson: yup.Deshalb haben sie es geändert.Fernsehsendungen werden von Menschen betrieben.Menschen machen Fehler.
Der Doktor sprach von einem alten Freund von ihm, dem Corsair, der an verschiedenen Stellen sowohl "er" als auch "sie" war.Schließlich sahen wir in Staffel 8 die langjährige Nemesis des Doktors, die der Meister zu Missy regeneriert hatte, gespielt von Michelle Gomez.
Fünf antworten:
#1
+88
KutuluMike
2017-07-17 17:52:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es hängt davon ab, was Sie als "offiziell" betrachten.

Doctor Who ist berühmt für seinen sehr lockeren und schlecht definierten Kanon mit Tonnen von Spin-off-Materialien (Fernsehfilme, Comics, Romane, Audio) -nur Geschichten usw.) stapeln sich über den Fernsehsendungen. Besonders hervorzuheben ist eine Anomalie: das Comic Relief Special.

Besonders hervorzuheben ist, dass sich The Doctor in dieser Show im Laufe des Films mehrmals regeneriert, schließlich zu Joanna Lumley.

Die Comic Relief-Show ist jedoch im Allgemeinen von den meisten Fans nicht als Kanon angesehen. Es ist eine offensichtliche Parodie auf Doctor Who, geschrieben für wohltätige Zwecke. (Dies ist nicht die einzige Komödie, die Doctor Who speziell macht - es gibt auch eine, in der David Tennant The Doctor spielt, der die Klasse anhand von Catherine Tates Lauren-Skizzen unterrichtet). Die Schauspieler in der Show, die den 9. bis 13. Arzt spielen, passen nirgendwo in die Kontinuität der TV-Show (die zu diesem Zeitpunkt eine ununterbrochene Linie vom 1. bis 13. Arzt hat).

Also Für die meisten Zwecke ist es richtig zu behaupten, dass Jodie Whittaker die erste Frau ist, die The Doctor spielt.


Die Gegenreaktion gegen die Medien liegt nicht daran, dass sie behauptet, sie zu sein die erste Ärztin. Es gibt eine Reihe von Medien, die behaupten, sie sei die erste weibliche Time Lord . Das ist offensichtlich falsch, da wir bisher in der Show viele weibliche Time Lords gesehen haben.

  • Eine der alten Begleiterinnen des Doktors war eine weibliche Time Lord (manchmal auch als Time Lady bezeichnet) namens Romana,
  • und eine der klassischen Bösewichte war eine weibliche Time Lord Die Rani.
  • Bei den wenigen Gelegenheiten, bei denen The Doctor auf seinen Heimatplaneten zurückkehrte, wurden mehrere minderjährige / unbenannte weibliche Time Lords gezeigt.
  • Je nachdem, wie Sie einen Time Lord definieren (anstatt nur genetisch Gallifreyan zu sein), können Sie auch die Enkelin des Doktors Susan (höchstwahrscheinlich), seine Tochter Jenny (wahrscheinlich nicht) oder seine Frau River Song (höchstwahrscheinlich) zählen möglich) als Time Lords.

Es ist nicht einmal das erste Mal, dass sich ein männlicher Time Lord zu einem weiblichen regeneriert.

  • Es wurde vor einigen Jahren angedeutet, als der Doktor über einen alten Freund von ihm sprach, den Corsair, der an verschiedenen Stellen sowohl "er" als auch "sie" ist.
  • In Staffel 8 sahen wir die langjährige Nemesis des Doktors, die der Meister zu Missy regeneriert hatte, gespielt von Michelle Gomez.
  • Und schließlich sehen wir in Staffel 9 eine Bildschirmregeneration eines gallifreyischen Generals von männlich zu weiblich.

Die Es kommt zu einer Gegenreaktion, weil es so einfach ist, solche Dinge zu überprüfen, aber so viele Medien machen den gleichen dummen Fehler.

Und vergessen Sie nicht, dass sich der General in Hell Bent zu einer Frau regeneriert.
Es wundert mich, dass _jeder_ sagen kann, dass Jodie der erste weibliche Time Lord ist, seit die letzte Episode, die buchstäblich vor zwei Wochen ausgestrahlt wurde, _Missy_ darin hatte.
Für die erste aktuelle Generation von Männern zu Frauen auf dem Bildschirm (mit Ausnahme des Comic Relief-Specials), der General von Gallifreyan in "Hell Bent": https://www.youtube.com/watch?v=93nJQj2Z97M
Es scheint mir, dass sie die erste * ernsthafte * Ärztin sein wird.In "Der Fluch des tödlichen Todes" war nicht nur das Ganze eher komisch und aus Kontinuität, sondern die * Idee *, dass der Doktor weiblich ist, wurde selbst als Witz behandelt.
@Adamant Angesichts der Tatsache, dass das Ganze komödiantisch sein sollte, was nicht unerwartet ist, jedoch, da es den 13. Arzt als Frau darstellt und der tatsächliche 13. Arzt buchstäblich eine Frau sein wird, ist es vielleicht doch kein Scherz..
Auch Arabella Weir spielte eine Ärztin im Exil (https://en.wikipedia.org/wiki/Exile_(audio_drama)), was eine weitere offizielle Kontinuität darstellt, aber nicht die der aktuellen TV-Show.
Zu definieren, wer ein Time Lord ist und nicht, selbst wenn dies streng innerhalb der TV-Kontinuität liegt, ist ein riesiger Kopfschmerz.Romana ist ein besonders lustiges Beispiel für eine weibliche Zeitherrin, weil sie sowohl als Begleiterin als auch als Präsidentin des Hohen Rates Zeit verbracht hat. Es ist also nicht so, als könnte sie als unbedeutend angesehen werden oder nicht zählen, wie.
Medien können faule Esel sein, die eine Veröffentlichung wieder auffliegen lassen, anstatt ihre eigenen zu recherchieren / zu schreiben.Wahrscheinlich kam der erste Beleg in einer Pressemitteilung, die jetzt unkontrolliert in Umlauf gebracht wurde.Wahrscheinlich eine Zeit ohne Kenntnis der Show.Ich habe im Fernsehen gearbeitet und dies miterlebt, einschließlich einer mächtigen Gaffel in Lorraine (UK-Morgenshow) - sie wies darauf hin, dass Michael McDonald, der mit dem Grammy Award ausgezeichnet wurde, auf einem Video / Album mit ihm neben ihr saß und 2 Minuten lang darüber herumfummelte - er sieht verwirrt ausEr könnte auch ... es dauerte 2 Jahre, bis er zur Band kam und er hatte nichts damit zu tun.Oh je, wie locker und peinlich.
Die Gegenreaktion ist im Allgemeinen darauf zurückzuführen, dass sie erwägen, die Ärztin weiblich zu machen, was zu einer Form politischer Korrektheit führt, bei der das weibliche Geschlecht vor den Männern gefördert wird.Persönlich finde ich es beschissen, dass sie eine junge, attraktive Frau besetzen mussten, anstatt den Arzt mit jeder Inkarnation etwas jünger zu halten.Aber die BBC war noch nie gut darin, alte Schauspielerinnen zu beschäftigen!
@gbjbaanb Mit jeder Inkarnation etwas jünger?Aber das Alter des Doktors war allgegenwärtig!Pertwee war älter als Throughton, Colin Baker war älter als Davison, Capaldi war älter als Smith usw.
@MrLister Schauspieler können in jedem Alter sein, solange sie das erforderliche Alter der Rolle spielen können.Capaldi war älter als Smith, weil sie Dinge "zurücksetzen" - Smith sollte die letzte Inkarnation sein (dh nur 12 Regenerationen).Also haben sie es verfälscht, aber trotzdem - sie hätten jede alte Schauspielerin wählen können, anstatt eine heiße junge Blondine.
#2
+61
Politank-Z
2017-07-17 17:17:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Joanna Lumley spielte den 13. Doktor in Comic Relief: Doctor Who - Der Fluch des tödlichen Todes (1999).

Obwohl keine Rolle Dies war eine von der BBC genehmigte Produktion, die vom zukünftigen Serienautor und Showrunner Steven Moffat geschrieben wurde.

enter image description here

Link zu YouTube

Warum wird sie ignoriert?
Also, wenn Joanna den 13. spielte und Jodie ist, war es vielleicht für eine Weile geplant!;)
Also ist es eine Sache mit spaltenden Haaren?"Sie ist die erste Ärztin im Universum, aber nicht die erste in einer offiziellen Produktion"?
Richtig.Außerdem ist CoTFD ziemlich dunkel.
Und es ist eine Parodie, die gemacht wurde, während DW in der Pause war.Es ist jedoch schön, dass Rowan Atkinson für eine Weile The Doctor sein muss.
@phantom42 Fluch des tödlichen Todes wird normalerweise als Nicht-Kanon angesehen (insofern, als es in DW * irgendein * Konzept des Kanons gibt), und es widerspricht sicherlich der Hauptkontinuität der Show, da die neunten bis dreizehnten Inkarnationen des Doktors gespielt werdenvon Rowan Atkinson, Richard Grant, Jim Broadbent, Hugh Grant und Joanna Lumley anstelle von Eccleston, Tennant, Smith, Capaldi und Whittaker.Es war eine Parodie und nimmt sich eindeutig noch weniger ernst als der Rest der DW.
@Randal'Thor * "nimmt sich noch weniger ernst als der Rest der DW" * Ist das möglich?;)
@AdamDavis "Es wird die tödliche Rache tödlicher Rache sein! Mwahahahaha!""Oh nein! Planet des Bodens rülpst?"
@phantom42 Ich würde nicht sagen, dass es eine Sache ist, bei der Haare gespalten werden - das bedeutet, dass es eine feine Unterscheidung ist, die die meisten Menschen nicht interessieren würden.CotFD war eine Parodie-Comedy-Skizze, die nie als Teil von * Who * angesehen wurde.Stellen Sie sich vor, Saturday Night Live hätte eine Star Trek-Skizze mit einem Klingonen als Kapitän erstellt.niemand würde das als "den ersten nicht-menschlichen Star Trek-Kapitän" betrachten.
@AdamDavis: Wie oft fällt der Meister in der regulären Serie (wiederholt!) In einen Abwasserkanal?
#3
+8
Moominpapa
2017-07-19 16:03:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In "Journey's End" gab es eine kurze Zeit, in der Catherine Tates Charakter Donna zur "DoctorDonna" wurde, dem Geist des Doktors in Donnas Körper. Dies könnte als eine frühere Zeit angesehen werden, in der eine Frau den Doktor spielte, wenn auch nur kurz. http://tardis.wikia.com/wiki/Journey%27s_End

Einer der größten Handlungsstränge der Tennant-Ära, IMHO.<3 Donna.
Was ist mit Rose Tyler in "The Parting of the Ways"?"Rose erscheint, eingehüllt in den Schein des Zeitwirbels"
#4
+4
Dronz
2017-07-19 10:22:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist Fanfiction und kein Kanon, aber wenn Rowan Atkinsons Comedy-Version in Betracht gezogen werden kann, dann scheint es mir, dass man auch die Fanfiction-Filmreihe in Betracht ziehen könnte, die enthält Der Zorn von Eukor und Broken Doors (die keine Komödien sind, und sind früher) von 1984-1988, die Schauspielerin Barbara Benedetti als The Doctor besetzten.

Barbara Benedetti as The Doctor

Links:

Die Homepage der Serie.

http://www.fanfilmfollies.com/movies/dr-who-broken-doors/

https://www.thedoctorwhoforum.com/uncategorized/fan-film-review-broken-doors/

Wurde dies von der BBC oder einer anderen von der BBC genehmigten Produktion wie der von Rowan Atkinson durchgeführt?
Es wurde nicht von der BBC gemacht, und ich sehe kein Anzeichen dafür, dass es von der BBC genehmigt wurde.Es war eine Fanproduktion in Seattle in den USA.Der von mir hinzugefügte Link zur Homepage der Serie erwähnt die BBC im Zusammenhang mit der Bemerkung, dass jemand dachte, es sei eine BBC-Produktion.Ich sehe keine Erwähnung, dass sie die BBC konsultieren, auch nicht um Erlaubnis.
#5
  0
Robert
2017-07-19 01:21:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nach Joanna Lumley gab es Arabella Weir in der 2003er Geschichte Exile from Big Finish-Produktionen (auch mit David Tennant).

Vielleicht möchten Sie diese Antwort erweitern, indem Sie einige Links und Bilder hinzufügen.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...