Frage:
Wie lassen sich diese Inkonsistenzen in der R + L = J-Theorie erklären?
nakiya
2014-11-05 11:43:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe dies kürzlich gelesen und die dritte Theorie für Jons Eltern besagt, dass er der Sohn von Rhaegar Targarean und Lyanna Stark ist. Es hat mehr Glaubwürdigkeit als die beiden anderen Theorien und ich bin auch parteiisch. Angenommen, es ist wahr, wie man diese beiden Tatsachen erklärt?

  1. Jon Schnees Hand ist schwer verbrannt, als er gegen den Kampf um die Rettung von Kommandant Mormont kämpft. Und sie sagt über Viserys "Er war kein Drache", als er an der brennenden goldenen Krone stirbt. Unter der Annahme, dass die Feuerimmunität von den Eltern ausgeht, wie kann man die Tatsache erklären, dass Jon verbrannt wird? (Denken Sie mal darüber nach. Die verbrannte Hand wird danach beharrlich erinnert.)

  2. Jon Snow ist ein Warg. Es wird nie erwähnt, dass Ned Stark ein Warg ist. Aber es scheint, als ob alle seine (echten?) Kinder es sind. Ist es ein Zufall, dass Jon ein Warg ist? Kann diese Fähigkeit von der Seite der Mutter auf ein Kind übertragen werden?

  3. ol>
Es gibt eine lustige Theorie, dass die Stark-Kinder ihre Wargkräfte durch das Stillen des wahrscheinlich Teilkindes des Waldes Old Nan erhalten haben. Ich denke, Sansa war die einzige, die nicht von Old Nan entwöhnt wurde ... was passt (könnte falsch sein). Erbliche Kräfte, die teilweise in der Muttermilch weitergegeben werden, könnten auch eine gute Erklärung dafür sein, dass die Targaryens langsam ihre drachenbezogenen Fähigkeiten verlieren, da sie sich an die Bräuche der Westerosi gewöhnt haben, wie Feuchtkrankenschwestern für Adlige und Könige ... ein Luxus, den der verbannte Dany nicht hatte . Aber das wird sehr spekulativ ...
Rhaegar hat 50% Vorfahren der First Men und muss daher viele rezessive Gene haben.Lyanna ist fast 100% "reine" First Men Frau.Trotzdem gibt es ein Problem mit der Größe: Jon Snow ist zu klein, und wenn die GRRM-Welt wirklich mit den Regeln unserer Welt gearbeitet hätte, wäre er größer als Ned und Robb.
Fünf antworten:
#1
+33
TenthJustice
2014-11-05 12:40:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der erste Widerspruch beruht tatsächlich auf einem Missverständnis. Targeryons sind nicht immun gegen Feuer, wie Viserys und die Tragödie in Summerhall gezeigt haben.

Die zweite ist schwieriger, da die Genetik des Wargens nie vollständig erklärt wird. Es gibt keine Beispiele dafür, wie ein Warg seine Fähigkeiten an sein Kind weitergibt. Aber wenn R + L = J, sind die Starks und Jon immer noch Cousins, was es gut macht, dass sie ähnliche Eigenschaften erben würden. Wenn Ned das Merkmal rezessiv an mindestens drei Kinder weitergeben könnte, die mit einem Riverlander verheiratet sind, warum könnte Lyanna dann nicht mit einem Targaryen zusammen sein?

Eine Sache, die allen Wargen gemeinsam zu sein scheint, ist die folgende Sie halten an den alten Göttern fest und sind im Norden aufgewachsen. Nach allem, was wir wissen, könnte jemand ohne Blutlinie aus dem Norden Kriegsfähigkeiten haben, die auf unbekannter nordischer Magie beruhen.

Es gibt einige "Beweise" in der Welt von Eis und Feuer, aus denen die Starks ihre Kriegskräfte bezogen haben von: [dem Warg King of Sea Dragon Point] (http://www.reddit.com/r/asoiaf/comments/2knhnx/ spoiler_woiaf_the_warg_king /).
Brynden Rivers ist ein Skinchanger (kann Warg) und er ist ein Targaryen.
@Mooz- Seine Mutter war ein Blackwood, eine Riverlands-Familie, die sich an die alten Götter hielt und von den Ersten Männern abstammt. Sie sind also im Grunde genommen Nordländer im Süden.
@TenthJustice Ich denke, genau das wollte Mooz vermitteln.Dass du Bloodraven verwenden könntest, um die Weitergabe von Warg-Genen von Mutter zu Sohn zu erklären.Wenn Bloodraven eine Firstmen-Mutter hat, ist ein Targaryen-Vater ein Warg, dasselbe gilt für Jon.
#2
+12
Mike Scott
2014-11-05 12:30:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

    Targaryens sind nicht immun gegen Feuer. Danys Überleben auf Drogos Scheiterhaufen war etwas Außergewöhnliches. Mehrere Targaryens sind an Verbrennungen gestorben - neben Viserys gibt es Aerion Brightflame, Aegon V und Duncan the Small. Siehe diese vorherige Antwort.

  1. Wir haben absolut keine Informationen darüber, wie die Warging-Fähigkeit vererbt werden kann oder nicht (wir können basierend darauf einige Abzüge machen über die uns zur Verfügung stehenden Fakten, die sich jedoch jederzeit ändern können, wenn die beobachteten Fakten aktualisiert werden. Daher können wir aufgrund ihrer Erwärmung keinerlei Rückschlüsse auf die Abstammung eines Menschen ziehen. (Es gibt auch nicht viele Beweise dafür, dass Rickon oder Sansa Stark Warging-Fähigkeiten besitzen, so dass es nicht alle von Neds Kindern sind.)

  2. ol>
#3
+8
Brouellette
2014-11-17 21:23:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

1) Targaryens sind nicht immun gegen Feuer; es ist bekannt. GRRM hat erklärt, dass Danys Spaß auf dem Scheiterhaufen eine EINMALIGE Ausnahme von der Tatsache war, dass Menschen brennen.

Um die Situation mit Viserys zu erklären, glaube ich, dass Danys Kommentar eine schockierte Erkenntnis war, dass ihr Bruder tatsächlich nur ein Mensch war. Tatsächliche Drachen sind wie ihre drei Babys immun gegen Feuer, aber Viserys glaubte in seinem Wahnsinn (und lehrte Dany ebenfalls), dass er ein wirklicher Drache war. Er ist nicht der einzige Targaryen, der etwas in diesem Sinne glaubt. Aerion Brightflame war ein Targaryen-Prinz, der glaubte, dass das Trinken eines Lauffeuers ihn physisch in einen Drachen verwandeln würde. Er hatte ähnliche Ergebnisse wie jeder andere Mensch, der mit einem Lauffeuer in Kontakt kommt.

Wenn man nicht glaubt, ein wirklicher Drache zu sein, gibt es viele Beispiele dafür, wie Targyens verbrannt werden. Summerhall ist der große hier. Ein großer Teil der Familie Targaryen starb, als dieser bestimmte Palast in Brand geriet. Dany selbst wurde ebenfalls verbrannt. In A Dance With Dragons erleidet sie während ihrer Zeit als wilde Drachenreiterin im Training mehrere Verbrennungen aus verschiedenen Quellen. Sie verbrennt sich und verbrennt ihre Hände und Füße auf den heißen Steinen aus "Drachenstein", die Drogon zu seiner Schicht macht.

2) Warg sind etwas, von dem wir wenig und weniger wissen.

Die meisten unserer Informationen darüber, wie Warging funktioniert, stammen von Varamyr Six-Skins. Wir wissen, woran sich Ethik-Warge halten sollen (Varamyr versagt an dieser Front), und wir wissen, dass es ziemlich schlecht ist, wenn ein Warg in der Haut von etwas ist, wenn er stirbt. Und wir wissen, dass ein Warg in einem früheren Vertrauten "weiterleben" kann. Was die Reproduktion von Wargs betrifft, wissen wir nur, dass Varamyr viele Kinder gezeugt hat, aber keines von ihnen sind Wargs.

Wir wissen auch nicht, wie Valyrians ihre Drachen kontrollierten. Dany weiß nur, dass sie Zauber der einen oder anderen Art benutzt haben. Es könnte sehr gut etwas gewesen sein, das fast mit dem Wargen identisch ist (wenn nicht selbst).

Tatsächlich haben die Targaryens mit Sicherheit mindestens 1 Warg / Grünseher in Form von Bloodraven / 3-Augen-Krähe produziert.

Ebenso könnte die Anwesenheit von Balerion the Cat darauf hindeuten, dass Rhaegars Tochter Rhaenys hatte das Geschenk der Hautveränderung und hat in ihrem Kätzchen weitergelebt, jetzt eine gemeine alte Tom-Katze, die viel mehr weiß als jede Katze sollte. Es führte Arya zum Tunnel aus der Burg und sabotierte Lannisters seit Jahren.

Ich habe auch über eine Theorie nachgedacht, mit der viele der Adelshäuser, die ein Tiersiegel verwenden, einen Warg-Vorfahren hatten die fragliche Kreatur als vertraut, daher die Tendenz der Adligen, sich selbst als diese Kreatur zu bezeichnen. Starks sind Direwolves, Lannisters sind Lions, Tullys sind Fish, Arryns sind Falcons, Targaryens sind Dragons und Cleganes sind Hounds.

Tolle Antwort, obwohl wir wissen, wie Valyrians ihre Drachen kontrollieren http://awoiaf.westeros.org/index.php/Dragon_horn
@MikeyMouse Ich sagte, dass es nicht genau klar ist, wie sie die Drachen kontrollierten, da das Drachenhorn nur ein Beispiel ist, in dem wir a) nicht wissen, ob es der einzige Weg war, b) wenn es nicht der einzige Weg war, war es der primäre Weg und c) kaum Verständnis dafür haben, wie es dies tun wird
Ich liebe es, wie du zwei GoT-Sätze in deine Antworten eingearbeitet hast :)
Ihre Theorie gilt nicht für das Haus Clegane, da es nur von Sandors und Gregors Großvater gegründet wurde.Er war der Meister der Hunde, der den König vor einem Löwen rettete.
#4
+2
Aegon
2018-01-09 21:22:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Jons Hand und Immunität gegen Feuer

Targaryens sind nicht feuerfest oder aus Feuer gemacht. Dies ist eine falsche Annahme einiger Fans, die zu viel von Daenerys Fähigkeit machen, schwere Verbrennungen zu vermeiden.

Wir wissen, dass Targaryens nicht feuerfest sind, die einmalige Immunität ist etwas, das auftaucht einzigartig für Daenerys sein. Historisch gesehen starb

  1. Viserys III Targaryen daran, von geschmolzenem Gold verbrannt zu werden.
  2. Rhaenys Targaryen wurde zu Tode verbrannt von Vhagar und Sunfyre. (Wir können jedoch nicht sicher sein, ob es das Feuer war, das sie getötet hat, oder der Sturz. Aber wir wissen, dass ihre Leiche so stark verbrannt wurde, dass sie nicht erkannt werden konnte und dass sie tatsächlich tot war.)
  3. Rhaenyra Targaryen wurde von Sunfyre verbrannt.
  4. Aegon II war aufgrund von Verletzungen durch das Feuer von Rhaenys Targaryen gelähmt Drache Meleys the Red Queen.
  5. Aegon V wurde mit Prinz Duncan Targaryen in der Tragödie von Summerhall verbrannt. Damit blieb der Stammbaum von Haus Targaryen auf einen einsamen Zweig von Jaehaerys II beschränkt.
  6. Aerion Brightflame starb nach dem Trinken von Wildfire. Ich nehme an, wir können es interne chemische Verbrennung nennen.
  7. ol>

    Es ist also erwiesen, dass Targaryens brennen und sterben können. Es sollte also keine Überraschung sein, wenn Jon sich die Hand verbrannte. Nur Targaryen, der (relativ) Immunität gegen Feuer zeigt, ist Daenerys Targaryen. Und ihre Immunität wird von der Autorin als einmaliges magisches Ereignis beschrieben.

    George_RR_Martin : Oma , danke, dass du das gefragt hast. Es gibt mir die Möglichkeit, ein häufiges Missverständnis auszuräumen. TARGARYEN SIND NICHT IMMUN ZUM FEUER! Die Geburt von Danys Drachen war einzigartig, magisch, wunderbar, ein Wunder. Sie heißt The Unburnt, weil sie in die Flammen trat und lebte. Aber ihr Bruder war verdammt noch mal nicht immun gegen dieses geschmolzene Gold.

    Jon ist ein Warg

    Sehen wir uns den Fall einer weiteren Hälfte von Targaryen an, Brynden Rivers alias Bloodraven. Sein Vater war ein Targaryen, König Aegon IV., Und seine Mutter stammte aus einem Haus der First-Men Stock, Lady Melissa Blackwood.

    Er wurde Greenseer, er ist der Drei Eyed Crow, der Bran trainiert. Da nur Menschen mit Blut der Ersten Männer das Talent des Hautveränderns gezeigt haben, können wir davon ausgehen, dass Brynden das Geschenk von seiner Mutter geerbt hat. Offensichtlich kann das Geschenk von Müttern weitergegeben werden, daher war Lyanna genauso fähig wie Ned, das Geschenk an ihre Kinder weiterzugeben.

#5
-1
sheena
2015-02-18 09:35:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Sache ist, dass Jon keine Targeryan-Merkmale hat. Alle Targeryans haben mindestens ein Targeryan-Merkmal, Hitzebeständigkeit, Drachenträume und silber / goldene Haare und / oder lila Augen. Jon hat nichts davon, die Träume, die er hat, haben nichts mit Feuer und Drachen zu tun, sondern alles mit Starks (Bran hat auch Visionen von Krypten im Winter). Aemon Targeryan sagte, dass alle seine Brüder und er selbst die Drachenträume hatten, er sagte, dass sie sie zu ihren Gräbern fuhren. Es ist eine Targeryan-Sache. Er sieht nicht wie ein Targeryan aus, es heißt, er sieht seinem Ned Stark viel zu ähnlich. In der Serie wurde Joffreys Abstammung von Ned wegen seiner silbernen Haare entdeckt. Schließlich hat er keinen Widerstand gegen Feuer, was seine verbrannte Hand in A Game Of Thrones zeigt. Jedes der oben genannten Merkmale allein bedeutet nichts, aber das Fehlen aller Merkmale ist einfach zu viel. George RR Martin mag die Drachenträume in zukünftigen Büchern enthüllen, aber wenn er dies nicht tut und erwartet, dass wir glauben, dass der Sohn des letzten Drachen keine Targeryan-Merkmale hat, dann ist das nur schlechtes Geschichtenerzählen. Sogar Rhaego hatte Targeryan-Züge im Mutterleib, er identifizierte sich bereits mit einem nicht ausgebrüteten Drachen und in Danys Sicht hatte er die silbernen Haare und lila Augen eines echten Targeryan.

[Targaryens sind NICHT immun gegen Feuer] (http://scifi.stackexchange.com/a/37473/21267)!
Auch haben nicht alle Targaryens die Eigenschaften, Robert war Teil von Targaryen, aber das Platin floh vor dem Schwarzen. Dominante Gene und alles.
Robert stammte nicht direkt von einem Targeryan ab, seine Großmutter war ein Targeryan, und selbst dann war das Targeryan-Blut, das sie hatte, von den Blackwoods "verdorben", und als es zu Robert kam, war es höchst unrein. Jon Snow hingegen soll vom letzten Drachen abstammen. Rhaegar aus reinem Targeryan-Blut. Wie kommt es, dass er keine Merkmale hat? Ich meine, soweit wir wissen, hatte Rhaenys, seine angebliche Halbschwester, Feuerresistenz oder Drachenträume, aber sie ist zu jung gestorben, als dass wir sicher wären, also zählt das nicht. aber Jon ist reif und wir verfolgen seine Geschichte schon eine Weile und immer noch nichts ???
Es gibt eine POV, in der jemand [ich vergesse], der Jon Snow beobachtet, feststellt, dass wer auch immer seine Mutter war, sie wenig von ihren Gesichtszügen in ihm gelassen hat, da er so stark aussieht.Natürlich ist dies nur eine ironische Wendung, da es seine Mutter war, die der Stark war, aber der Punkt ist, dass er nur sehr stark nach einem Elternteil sucht.
@sheena Nun, dann wären die meisten Targaryens selbst unrein.Viserys Ich habe einen Arryn und einen Hightower geheiratet.Alle nachfolgenden Monarchen stammen von diesen beiden Frauen ab.Weder war ein Valyrianer.Sein Erbe Aegon II wurde von der Hightower-Frau geboren und Rhaenyra wurde von Arryn geboren.Rhaenyras Sohn Viserys II heiratete einen Lyseni, der Aegon IV zur Welt brachte.Sein Sohn Daeron II heiratete eine dornische Prinzessin, die Aerys I und Maekar I zur Welt brachte. Maekar heiratete einen Dayne, der Aegon V zur Welt brachte. Aegon V heiratete einen Blackwood, der Jaehaerys II zur Welt brachte.Wie Sie sehen können, gibt es keine Reinheit


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...