Frage:
Ist der Doktor verrückt?
Rincewind
2016-07-11 16:12:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ok, ich habe nur zwei Folgen gesehen, bin also kein Experte, aber er scheint nicht ... ausgeglichen zu sein. Er findet alle Dinge sogar ziemlich gefährliche Dinge amüsant oder zumindest aufregend und für einen Zeitherrn kann er nie zur richtigen Zeit ankommen, was ich seltsam finde. Ist es ein Zeichen dafür, dass er ein bisschen verrückt ist? Außerdem ist er der einzige Zeitherr (von dem ich weiß, dass er den Leuten zuhört). Wurde ihm die TARDIS gegeben und auf die Erde geschickt, weil er verrückt war?

Auch in "Aliens of London" scheint er nicht wirklich auf die Idee der Gefahr zu kommen ... das ist nicht normal, oder? Oder sind alle Time Lords wie er?

Ich wundere mich nur!

Meine persönliche Theorie ist, dass er einen Todeswunsch hat.Irgendwann im alten Who wird er dazu gebracht, mit einem anderen Zeitherrn zusammenzuarbeiten, der ihn des gleichen beschuldigt.Auch ihre Persönlichkeiten prallen aufeinander, was darauf hindeutet, dass andere Time Lords nicht wie er sind.
Es scheint manchmal so, aber er hat auch diese Assistenten in Gefahr gebracht, und ich glaube nicht, dass er das tun würde, wenn er wirklich dachte, er oder sie würden sterben, da er sich wirklich um Menschen zu kümmern scheint ... alsoIch dachte, dass er vielleicht einfach nicht bekommt, wie viel Gefahr es gibt?Ich meine, er weiß, dass dies schlimm ist, aber das bedeutet nicht, dass er schreiend vor Angst herumlaufen kann.Wenn du weißt, was ich meine :)
Ich kann keine gute Referenz dafür finden, aber Eccelstons Darstellung des Doktors war sehr verschieden von den anderen New Who Doctors: Unter anderem kam mir die Idee, dass er die Fremdheit seines Charakters absichtlich überspielte, um alle daran zu erinnern, dass der Doktor *war * ein Außerirdischer, also war das, was Sie als seinen Wahnsinn ansehen, wirklich nur seine Unmenschlichkeit.Ich konnte keine Interviews aus Eccelstons Zeit in der Show finden, die diesen Punkt beweisen oder widerlegen könnten.
@Gaurav Es könnte sein, dass ... nur ein normaler verrückter Alien!
"Es gibt etwas, das du wissen musst, dein Leben könnte eines Tages davon abhängen: Ich bin definitiv ein verrückter Mann mit einer Kiste."
Sie sollten wirklich mehr als nur zwei Folgen sehen, bevor Sie fragen.
Tut er Dinge, die ein Mensch in unserer gegenwärtigen Kultur für verrückt halten würde?Ja manchmal.Aber er ist kein Mensch und er ist nicht aus unserer Kultur.
"Oder sind alle Time Lords wie er?" Ich möchte dir nichts verderben, aber du wirst irgendwann herausfinden, dass es eine strittige Frage ist.
"Aliens of London" ist eine Episode mit Christopher Eccleston als The Doctor.Die meisten Schauspieler, die den Doktor spielen, haben ihn als ein bisschen "rücksichtslos" und "weltfremd" dargestellt, aber Ecclestons Doktor war unberechenbarer und verantwortungsloser als die meisten anderen.Es ist also keineswegs überraschend, dass Sie mit dieser Interpretation davongekommen sind!
@Mast Nein .. Ich bin sparsam im Spoiler!Es ist mir wirklich egal!:) :)
"Insane" ist eine eher schinkenhafte Art, nicht normative mentale Zustände zu beschreiben.Offensichtlich ist der Doktor eigenartig.Er ist auch kein Mensch.Er ist auch eindeutig * nicht * oft genug verrückt.
@Rincewind Er ist der letzte seiner Art.Es ist einfach nicht mehr wichtig, wie der Rest seiner Art war.Sie könnten sogar behaupten, der Rest von ihnen sei nicht verrückt genug, um zu überleben, aber in der Show selbst wird es viele Geschichtsstunden geben, die Ihnen erzählen, was passiert ist.Nun, die Daleks, das ist eine andere Geschichte.Sie kommen wieder :-)
Dass er der letzte seiner Art ist, wird in der zweiten Folge offenbart, es ist also kein großer Spoiler.Aber es gab andere Time Lords in der Originalserie, mit denen man ihn vergleichen konnte.Und außerdem - "Spoiler, Süße".
Fünf antworten:
#1
+102
Rand al'Thor
2016-07-11 16:48:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

TL; DR: Sehen Sie sich mehr von der Show an und Sie werden die Antworten auf all diese Fragen erfahren und viel mehr über den Doktor und die Time Lords erfahren, durch Osmose, wenn nichts anderes.


  • Er findet alle Dinge sogar ziemlich gefährliche Dinge amüsant oder zumindest aufregend

    Ja, er ist ein Adrenalin-Junkie mit Abenteuerlust. Dies ist so etwas wie ein Thema mit dem Charakter, das über alle seine Regenerationen und Persönlichkeiten hinweg konsistent ist, und es ist Teil des Grundes, warum er aus der Time Lord-Gesellschaft ausgeschlossen wurde.

  • für Als Time Lord kann er niemals zur richtigen Zeit ankommen, was ich seltsam finde.

    Chronisch unorganisiert zu sein und seine TARDIS nicht richtig fliegen zu können, ist ein weiteres Thema, das allen Persönlichkeiten des Doktors gemeinsam ist . Er erklärt dies in Serie 4, Episode 13, Journey's End (in einer absolut erstaunlichen Szene übrigens) wie folgt:

    DOKTOR: Weil Sie wissen, warum diese Tardis immer ist immer über den Ort rasseln? [...] Es ist für sechs Piloten ausgelegt, und ich muss es mit einer Hand machen.

    Ein Teil davon ist auch die Schuld der TARDIS selbst. Sie tut nicht immer genau das, was er von ihr will, aber in Serie 6, Episode 4, The Doctor's Wife , in der sie vorübergehend eine humanoide Form annimmt, entschuldigt sie dies mit:

    DOKTOR: Sie haben mich nicht immer dorthin gebracht, wo ich hin wollte.
    IDRIS [TARDIS / SEXY]: Nein, aber ich habe Sie immer dorthin gebracht, wo Sie hin mussten.

  • Ist es ein Zeichen dafür, dass er ein bisschen verrückt ist?

    Oh, er ist sicherlich ein bisschen verrückt. Wiederum haben alle seine Regenerationen dies gemeinsam, sei es durch die Exzentrizität eines alten Mannes oder die Slapstick-Verrücktheit eines jungen Mannes. Immerhin ist er nichts anderes als ein verrückter Mann mit einer Kiste.

  • Er ist der einzige Time Lord (den ich vom Zuhören kenne mit Leuten reden)

    Es ist viel komplizierter als das.

    Die Time Lords waren eine große und komplexe Gesellschaft auf dem Planeten Gallifrey im Sternbild Kasterborous, wahrscheinlich die fortschrittlichste Gesellschaft im Universum. Aber im letzten großen Zeitkrieg (der zwischen der Old Who-Serie vor 2000 und der New Who-Serie nach 2000 stattfand) haben sie und die Daleks sich gegenseitig ausgelöscht. Der einzige Überlebende, zumindest soweit wir zu Beginn der Serie 2005 wissen, ist der Doktor.

    An diesem Punkt vermisst er sie schrecklich - sie waren schließlich seine Leute. Aber in den Tagen von Old Who kam er sowieso nie wirklich gut mit ihnen klar. Sie hatten die Philosophie, sich fern zu halten und nicht „in das Universum einzugreifen“, während er gern darüber hinwegfuhr, in Kratzer zu geraten und Menschen zu helfen. Dies brachte ihn mehr als einmal in Schwierigkeiten mit ihnen ... was mich weiterführt zu ...

  • wurde ihm die TARDIS gegeben und auf die Erde geschickt, weil er es war verrückt?

    Irgendwann wurde er tatsächlich von den anderen Time Lords auf die Erde verbannt. Aber dies ist weit vor den Tagen von New Who, in der Schwarz-Weiß-Ära der 1960er Jahre. Tatsächlich war es das Ende der Schwarz-Weiß-Ära und des Zweiten Doktors. Ab Staffel 6, Episode 7, The War Games :

    TIME LORD: Wir haben Ihre Bitte akzeptiert, dass es im Universum Böses gibt, das bekämpft werden muss, und dass Sie spielen noch eine Rolle in diesem Kampf.
    DOKTOR: Was? Du meinst, dass du mich frei lassen wirst? ZEIT HERR: Nicht ganz. Wir haben Ihr besonderes Interesse am Planeten Erde festgestellt. Die Häufigkeit Ihrer Besuche muss Ihnen besondere Kenntnisse über diese Welt und ihre Probleme vermittelt haben.
    DOKTOR: Ja, ich nehme an, das stimmt. Die Erde scheint verletzlicher zu sein als andere, ja.
    TIME LORD: Aus diesem Grund werden Sie auf diesen Planeten zurückgeschickt.
    DOKTOR: Oh, gut.
    TIME LORD: Im Exil.
    DOKTOR: Im Exil?
    ZEIT HERR: Sie werden im zwanzigsten Jahrhundert auf die Erde geschickt und dort bleiben, solange wir es für richtig halten, und für diesen Zeitraum wird Ihnen das Geheimnis der Tardis genommen.
    DOKTOR: Aber Sie, Sie Ich kann mich nicht dazu verurteilen, in einem Jahrhundert auf einem primitiven Planeten ins Exil zu gehen! Außerdem bin ich auf der Erde bekannt. Es könnte für mich sehr umständlich sein.
    TIME LORD: Ihr Aussehen hat sich zuvor geändert, es wird sich wieder ändern. Das ist Teil des Satzes.

    Sie müssen wahrscheinlich zu Old Who gehen, um viel von der Time Lord-Gesellschaft zu sehen (obwohl wer weiß, was die Zukunft der Show bringen wird) Einer der Hauptunterschiede zwischen Alt und Neu im Universum. Wer ist, dass Gallifrey nicht mehr existiert, wenn New Who startet?

  • Sind alle Time Lords wie er?

    Auf keinen Fall; siehe oben.


  • All dies werden Sie mit der Zeit lernen, entweder indem Sie die Show weiter ansehen oder mit erfahreneren Whovianern und Hören Sie ihnen zu rant strike> und sprechen Sie ausführlich und ausführlich darüber :-)
    ** Hinweis: ** Ich versuche verzweifelt, Spoiler hier zu vermeiden.Wenn Sie ein erfahrener Whovianer sind, der dies liest und sich fragt, warum ich bestimmte Dinge auf bestimmte Weise formuliert habe ... deshalb :-)
    Tolle Antwort, und ich bin so froh, dass Sie den Austausch mit Idris aufgenommen haben, der mit * "Ich habe Sie immer dorthin gebracht, wo Sie ** mussten **." * Das war eine Theorie, die ich vor langer Zeit aufgestellt hatte, und ich war begeistertes in Worte fassen zu hören.Ein anderes Gespräch, das ich sehr lustig fand (widerspricht ein wenig den 'sechs Piloten'), war, als ich glaube, es war Amy, die mit River Song sprach. Sie hatte Grund, die TARDIS zu steuern, und Amy bemerkte, dass es nicht das übliche Chaos gab, sie zu werfenAlles über den Effekt des Ortes. Sie fragt River danach und River antwortet munter, dass WTE "Ja, aber er weiß nicht, wie man es fliegt!".
    Es ist wahrscheinlich erwähnenswert, dass die erste Staffel des Nicht-Neustarts von DW im Jahr 2005 sehr bald nach dem Zeitkrieg eingestellt wird.Der Doktor ist also frisch davon, in einem Krieg zu sein und den Rest seiner Spezies zu verlieren.
    Ich erinnerte mich ganz falsch.Es geht "Amy Pond: Wie kommt es, dass du die TARDIS fliegen kannst? River Song: Oh, ich hatte Unterricht von den Besten. Der Doktor: [sieht selbstgefällig aus] Nun ja. River Song: Es ist eine Schande, dass Sie an diesem Tag beschäftigt waren. "Es ist unter" Doctor Who: Die Zeit der Engel (# 5.4) "(2010) in den [IMDB-Zitaten] (http://www.imdb.com) zu finden/ Zeichen / ch0084822 / Anführungszeichen).
    @AndrewThompson Auch aus derselben Episode: "RIVER: Natürlich sind wir gelandet. Ich habe sie gerade gelandet. DOKTOR: Aber es hat keinen Lärm gemacht. RIVER: Was für ein Geräusch? DOKTOR: Weißt du, das * [TARDIS Keuchen] *. RIVER: Es soll dieses Geräusch nicht machen.* Du * lässt die Bremsen an. "
    Der Teil über das Anlassen der Bremsen war großartig, aber es fühlte sich auch ein bisschen erfunden an ... Zum einen ließ der Doktor die Feststellbremse danach weiter an (im Gegensatz zu dem ganzen "Fingerschnippen", das er tatsächlich übernahm), aber schlimmer noch, es deutet auch darauf hin, dass viele Time Lords nicht wissen, wie sie ihre TARDISen bedienen sollen, da der Meister, die Rani usw. in der alten Serie auch ihre TARDISen mit demselben Keuchgeräusch materialisierten und dematerialisierten.
    @Michael Ich gehe davon aus, dass River Song * denkt *, dass es die Handbremse ist, die das Geräusch macht, weil der Arzt sie das denken lässt.
    @Michael Ich stimme zu!Wenn Sie dagegen argumentieren wollten, könnten Sie darauf hinweisen, wer River * beigebracht * hat, wie man eine TARDIS steuert.Es ist nicht unvorstellbar, dass der Trick "Lass den Handbruch ab" für eine reibungslose Landung ohne sechs Piloten irgendwann in ihren jahrhundertelangen Reisen vom engsten Begleiter des Doktors erfunden wurde.Alternativ, vielleicht hassen Time Lords es einfach, das Handbuch zu lesen?
    #2
    +14
    Scott
    2016-07-12 05:28:14 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Amy Pond: Ich dachte ... nun, ich fing an zu glauben, Sie wären nur ein Verrückter mit einer Kiste.

    Der Doktor: Amy Pond, es gibt etwas, das du besser über mich verstehst, weil es wichtig ist und eines Tages dein Leben davon abhängen könnte. [Er lächelt] Ich bin definitiv ein Verrückter mit einer Kiste.

    Von S05E01 - 11. Stunde

    Ein Link, woher Sie dieses Zitat haben und in welcher Episode es passiert ist, wäre schön
    #3
    +10
    Dev
    2016-07-11 18:00:38 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Sind nicht alle Genuises verrückt? Außerdem ist er sehr, sehr alt und hat das Recht, ein bisschen exzentrisch zu sein.

    Kommen wir nun zu dem Grund, warum er diese engen Situationen mag?! Nun, er ist der letzte überlebende Mensch von seinem Planeten. Er hat nichts zu verlieren. Er hat viel gesehen, viel gelernt, viel getan. Wenn es also jemanden gibt, der dumm genug ist, freiwillig in Gefahr zu geraten, um all diesen Arten und Planeten vor Gefahren zu helfen, dann ist er es. Jetzt sollten wir ihn nicht gönnen, wenn er es genießt und dabei ein bisschen Spaß hat.

    Schließlich, wie River Song einmal sagte oder sagen wird (wenn Sie diese Episode nicht gesehen haben) "Ich hasse gute Zauberer in Märchen; sie erweisen sich immer als er." Jetzt offensichtlich: "Ein Zauberer ist nie zu spät, noch ist er früh. Er kommt genau dann an, wenn er es vorhat." In diesem Fall können wir sagen "wann die TARDIS bedeutet".

    Heh, schöne universumsübergreifende Referenz!
    Sehr schöner Querverweis !!!
    @Randal'Thor "Benutze die Kraft, Harry!"- Gandalf (Bild des Doktors)
    @Michael https: // cdn.meme.am / instance / 40013168.jpg
    "wie River Song einmal sagte oder sagen wird" - im Fall von River Song ist es nicht nur eine Frage, ob Sie die Episode gesehen haben;aber auch wer du bist ... :-)
    #4
    +5
    Louis Turfrey
    2016-07-11 20:45:37 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    In einer der neuen Serien (ab 2005) gibt es einen Hinweis darauf, dass die Time Lords bei einer Initiationszeremonie für Kinder, die die Time Lord Academy betreten, einen Zeit- und Raumriss namens Ungehärtetes Schisma verwendeten.

    Im Alter von acht Jahren würden junge Gallifreyaner - noch keine Time Lords - zum Schisma gebracht. Wenn die Kinder ihren Auswirkungen ausgesetzt waren, reagierten sie auf unterschiedliche Weise: "Einige würden inspiriert sein, andere würden weglaufen und andere würden verrückt werden." Es wird gesagt, dass zwei der Time Lords, einer davon der Doktor, sich einig waren, dass die Erfahrung "schmerzhaft" war.

    Es sollte beachtet werden, dass nicht alle Gallifreyaner Time Lords werden, aber es wird gesagt, dass Das "ungehärtete Schisma" gab den Time Lords ihre Fähigkeit, sich zu regenerieren. Ob dies für alle Gallyfreyaner gilt oder nicht, ist unbekannt.

    Ich denke jedoch, dass ein Blick in den Zeitwirbel ausreicht, um eine Person dazu zu bringen, einen Teil ihres Einflusses auf die Realität zu verlieren. Ich vermute, dass es ihren Geist für den Zeitstrom öffnet und es ihnen ermöglicht zu sehen, was gewesen ist und was sein wird. Leider sind dies viele Informationen, die nicht immer in Stein gemeißelt sind. Ich würde denken, dies kann es schwierig machen, sich daran zu erinnern, wo Sie sind und wo Sie ziemlich schwierig sein sollten. Die Dinge könnten etwas durcheinander geraten.

    Das Obige könnte auch die Tatsache erklären, dass der Arzt selten ankommt, wenn er sagt, dass er es tun wird. Manchmal ist er früh und manchmal ist er zu spät. Wie ein großer Mann einmal sagte (umschrieben): "Die Zeit ist relativ und die Wahrnehmung der Zeit ist für uns alle unterschiedlich."

    Dies könnte erklären, warum der Arzt sich manchmal als pünktlich wahrnimmt wenn andere es nicht tun. In dem großen Schema der Dinge ist die Zeit nicht linear, sondern eine Art "Ball aus wabbeligem, wackeligem, zeitgemäßem Zeug".

    Soweit ich weiß, ging es, obwohl der Doktor glaubt, die Tardis gestohlen zu haben, eher darum, dass die Tardis ihn gestohlen haben. Sie ist keine neue und manchmal ein bisschen temperamentvoll. Sie macht jedoch ihren Job und bringt ihn dahin, wo er sein muss, wenn er wirklich da sein muss. Wie oben erwähnt, ist dies leider möglicherweise nicht der Ort, an den er gehen möchte.

    Der Doktor ist der letzte der Zeitlords, der in unserer universellen Realität verbleibt, wie ich es verstehe. Eine Zeit lang war er nicht allein, aber jetzt ist er es wieder. Da die Time Lords jedoch zu jeder Zeit und in jedem Raum existiert haben, ist er es nicht. Es ist kompliziert, ich verweise Sie zurück auf den Kommentar "Timey Wimey".

    Wie ich schon früher zu Rand al'Thor sagte, ich liebe "Ball aus wabbeligem, wackeligem, zeitgemäßem Zeug" ... es ist einfach so ... genial vage!
    Der Arzt war keiner, der verrückt wurde.Er ist einer, der weggelaufen ist.Es war der Meister, der verrückt wurde.
    @TheGreatDuck - doch der Meister ist auch weggelaufen, können wir also nicht vermuten, dass der Doktor auch verrückt geworden sein könnte ...?
    @Jules lief vor dem Zeitwirbel davon.Er rannte weg, als er hinschaute.Der Meister wurde einfach verrückt, als er es ansah.
    Ist das ungehärtete Schisma dasselbe wie die Medusakaskade?(Die gestohlene Erde und das Ende der Reisen)
    #5
    +1
    John McNamara
    2016-07-13 00:15:47 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Nach nur zwei Geschichten ist es unmöglich, die buchstäblich universelle Skala der Erfahrung, Einzigartigkeit, Fähigkeiten, Nöte und selbst auferlegten Verantwortlichkeiten der Ärzte zu erfassen.

    Er hat gelernt diesen Druck zu überleben, indem man eifrig das unendliche Universum mit (relativ) normalen Gefährten erforscht, die ihn davor bewahren, in einen gottähnlichen Wahnsinn abzurutschen gelegentlich wird es tatsächlich verrückt.

    Passen Sie auf den Doktor ohne Begleiter auf.

    "Passen Sie den Doktor ohne Begleiter auf."Ja.Er kann einen Mord aufklären und Gallifrey retten!;-);


    Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
    Loading...