Frage:
Ist Major Nelson schwul in I Dream of Jeannie?
DampeS8N
2012-11-01 22:55:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Basierend auf diesem Kommentar: Was sind die minimalen Grenzen von Jeannies Macht in I Dream of Jeannie?

Jeannie versucht immer, Major Nelson dazu zu bringen, sie zu heiraten. Wie ich mich erinnere, spricht er ein Lippenbekenntnis zu der Idee aus, aber ich erinnere mich nicht daran, dass dies passiert ist. (Zugegeben, ich habe das Ende der Serie wahrscheinlich nie gesehen.)

Gibt es Anspielungen oder subtile Vorschläge in der Show, die darauf hindeuten, dass Major Nelson schwul ist?

Es gibt auch einen Film, der auf der Serie basiert und die Geschichte IIRC weiterführt. Ich erinnere mich daran, dass sie am Ende geheiratet haben? Ich erinnere mich an keine schwulen Obertöne, ich bin mir nicht sicher, woher du die Idee hast. Meister, die nicht bereit sind, ihre Sklaven zu heiraten, sind nicht gerade ein Beweis dafür, dass sie nicht von ihrem Sklaven angezogen werden.
@Nick Ich kenne die eine oder andere Weise nicht. Ich dachte nur, es wäre cool, wenn er der erste ernsthafte schwule Charakter im Fernsehen wäre.
Eine [ähnliche Frage mit einer ähnlichen Menge an Beweisen] (http://scifi.stackexchange.com/questions/26429/is-dr-mccoy-gay-in-star-trek) wurde gerade schnell geschlossen, also öffnete ich eine [Meta-Frage] (http://meta.scifi.stackexchange.com/questions/2380/when-is-it-okay-to-ask-about-a-characters-sexual-orientation) zu Fragen wie diesen.
Es fiel mir schwer, mich für VTC zu entscheiden. Aber die Frage scheint nicht für Flammenköder gedacht zu sein und verwendet keine Pejorative.
Typisch. Ein Mann lehnt eine Frau ab, deshalb muss er schwul sein. Ich wünschte, die Leute würden aufhören, zu Schlussfolgerungen zu springen.
@TestSubject528491 Nein, ein Mann lehnt eine atemberaubend schöne Frau ab und lässt mich fragen, ob es andere Beweise dafür gibt, dass er zu dieser Zeit Homosexualität darstellen sollte. Was die Antworten als unwahr herausstellen. Ich bin zu keinen Schlussfolgerungen gesprungen, ich bin zu einer Frage gesprungen. Wenn Sie immer noch denken, dass ich homophob bin, fragen Sie die vielen geschätzten schwulen Mitglieder unserer Community im Chat, was sie denken. :) :)
Wenn sie heiraten, endet die Show. Ich bin froh, dass ich Ihnen behilflich sein konnte.
@MrBoJangles - Sie haben tatsächlich in der letzten Staffel geheiratet.Ein typisches Beispiel.
Fünf antworten:
#1
+43
Kyle Jones
2012-11-01 23:40:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In der ersten Folge von I Dream of Jeannie hat Major Nelson eine Verlobte, Melissa. Sie ist die Tochter von General Stone, Nelsons kommandierendem Offizier. Als schwuler Mann in den 1960er Jahren konnte dies als nützliche Tarnung angesehen werden, aber als Astronaut, der routinemäßig auf gefährliche Missionen geschickt wurde, brauchte Nelson weder die Tarnung noch die damit verbundenen Verstrickungen. Er brauchte sicherlich nicht die Tochter seines CO, die sich bei ihrem Vater beschwerte, dass er ihr gegenüber gleichgültig sei oder nicht im Sack auftreten könne. Major Nelson, der mit der Tochter seines befehlshabenden Offiziers verbunden ist, scheint letztendlich kein Hinweis auf Homosexualität zu sein.

Nelsons erstaunliche Zurückhaltung, eine willige Sklavin trotz jahrelanger Provokation nicht auszunutzen, muss auf die Sensibilität der 1960er Jahre zurückgeführt werden Fernsehpublikum, denke ich. Ich bin erstaunt, dass die Prämisse der Show es über die Fernsehzensoren des Tages hinaus geschafft hat. Die Beziehung zwischen Nelson und Jeannie musste keusch bleiben, sonst würde die sorgfältig konstruierte unschuldige Heiterkeit der Situation sofort in Verderbtheit verfallen.

Jeannie durfte mit Major Nelson zusammenleben, nur weil sie tatsächlich in ihrer Flasche statt im Haus schlief.
Hervorragende Analyse.
@Monty129 Und ihr Bauchnabel wurde nie enthüllt.
@Monty129 Haben Sie eine Quelle für diese Behauptung?
@Agent_9191 - Tatsächlich war es gelegentlich bis zur 3. Staffel (irgendwo dort drin) sichtbar, als es der Zensur gegenüber erwähnt wurde, war es sichtbar, als sich das Kostüm verschob.Danach wurde es strenger durchgesetzt.
#2
+34
Bill the Lizard
2012-11-01 23:54:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nein, soweit wir (der Betrachter) das beurteilen können, wird Major Nelson nicht als schwul dargestellt. Ich denke, seine Abneigung, Jeannie zu heiraten (selbst nachdem er sich von seiner ersten Verlobten getrennt hat), beruht auf der Tatsache, dass er ein aufrechter Typ ist, der sie nicht ausnutzen will. Er verliebt sich schließlich in Jeannie und sie waren in der fünften Staffel "The Wedding" verheiratet.

Major Nelson und Jeannie heiraten schließlich mit Major Healey als Trauzeuge - aber nicht ohne Probleme: Jeannies Bild kann nicht fotografiert werden, daher ersetzt Jeannie sich durch eine mechanische Schaufensterpuppe.

Die Serie endete 1970, aber es gab zwei Fernsehfilme, einen 1985 und einen 1991, so dass die Ehe anscheinend einige Zeit dauerte. Der erste Fernsehfilm zeigt, dass Tony und Jeannie einen jugendlichen Sohn haben.

#3
+7
Johnny O
2013-01-04 08:00:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Obwohl diese Kommentare gut genug recherchiert und präsentiert wurden, verfehlen sie größtenteils den Punkt. Es ist keine "buchstäbliche" Schwulheit, von der wir hier sprechen. Die Figur, die Hagman in "Jeannie" porträtiert, möchte unbedingt nicht "outed" werden, und seien wir ehrlich - das ist ziemlich schwul. Fast jede Episode dreht sich um die Angst, dass sein Geheimnis gelüftet wird. Dieses Geheimnis ist Jeannies Anwesenheit in seinem Leben, nicht schwul zu sein, aber sie kann als Stellvertreterin angesehen werden. Heute sehen die meisten von uns in der Schwulengemeinschaft, dass der Schrank in unseren Rückspiegeln schnell zurückgeht, und dass es eine gute Befreiung gibt. Aber während der Zeit, in der diese Show ursprünglich konzipiert und ausgestrahlt wurde, könnte das Leben der Menschen ruiniert werden, wenn die Wahrheit über ihre Sexualität herauskommt. Die Situationen, in die die Charaktere der Serie geraten, sind übertrieben und unplausibel, aber die grundlegende Ähnlichkeit besteht darin, dass schwule Männer manchmal absurde Anstrengungen unternommen haben, um Verdacht abzulenken und Beweise - und unbequeme Menschen - zu verbergen, die ihre Annahme einer geraden Identität gefährden könnten.

+1 für eine interessante Aufnahme der Frage, die ich nicht berücksichtigt hatte. Ich hatte angenommen, Nelson habe Jeannie versteckt, weil es unmoralisch war, sie zu behalten, und natürlich geht es darum, dass er ein nahezu allmächtiges Wesen befreit, um die Welt zu verwüsten, wenn sie es wünscht.
@KyleJones über Jeannie, die Chaos anrichtet ... http://www.youtube.com/watch?v=stqslRR-YM0
"... und seien wir ehrlich ..." Ich las das als Reggie Watts.
#4
-2
Barry Comstock
2018-08-19 18:33:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Show ist eine Allegorie darauf, wie es war, in den 60ern schwul zu sein, besonders wenn man beim Militär war. In einer Allegorie ist alles symbolisch. Also nimm Jeannie nicht wörtlich. Sie existiert nicht einmal. Sie ist nur ein Symbol für die Homosexualität von Tony und Roger. Sie müssen Jeannie vor dem Basispsychologen verstecken, damit sie weiterhin Luftwaffenoffiziere und auch Astronauten sein können. Ihr Ziel ist es, irgendwann auf dem Mond zu laufen. Dies wird niemals passieren, wenn Dr. Bellows entdeckt, dass sie einen Geist haben. Das gleiche würde passieren, wenn Dr. Bellows herausfinden würde, dass sie schwul sind. Sie würden aus dem Militär sein und ihr Traum, auf dem Mond zu laufen, wäre vorbei. Schauen Sie sich nur die Angst an, unter der die beiden Männer leiden, wenn Dr. Bellows kurz davor steht, Jeannies Existenz zu entdecken. Dies ist die gleiche Angst, die ein schwuler Mann im Militär haben würde, wenn der Basispsychologe kurz davor wäre zu erkennen, dass er schwul ist. Eines der ersten Dinge, die Jeannie Tony sagt, wenn sie in seinem Haus in Cocoa Beach ist, ist: "Was du brauchst, ist ein Bart." Der Ausdruck "ein Bart" kann die Frau bedeuten, mit der ein schwuler Mann ausgeht, sodass niemand den Verdacht hegt, dass er schwul ist.

Ich denke, Sie könnten es überdenken.Oder vielleicht nicht.American Network TV ist ein sehr trübes Geschäft.
@Valorum - Ich bin mir nicht sicher, warum dies abgelehnt wird, wenn JohnnyOs Antwort im Wesentlichen dasselbe sagt.
@JohnP - Es scheint sehr spekulativ.Das tut er auch, aber zumindest hatte er eine Neuheit, als er es gepostet hat :-)
Es könnte eine Metapher dafür sein, schwul zu sein, aber vielleicht auch nicht.Es gibt eine Menge Geheimnisse, die zu diesem Zeitpunkt jemandes Karriere ruiniert haben könnten: Schwul sein, Cross-Dressing, offener Ehebruch (die offensichtlichere Metapher), Kommunist sein usw. Vielleicht ein bisschen weiter zurückgehen, nicht weiß sein(besonders afrikanische) Abstammung und das Verbergen könnten auch jemanden in Gefahr bringen, ruiniert zu werden.Und natürlich muss sich eine fiktive Show nicht darauf beschränken, überhaupt metaphorisch zu sein.
Wie auch immer, die ganze Prämisse der Frage ist ein bisschen anders: Die implizite Annahme bei * vielen * solchen Fragen ist normalerweise, dass ein heterosexueller Mann jede gut aussehende Frau als Sexobjekt sehen sollte und darauf aus ist, Sex mit ihr zu habenegal was ("ein Mann lehnt eine atemberaubend schöne Frau ab"), und manchmal gibt es sogar eine leichte Nebenwirkung, dass etwas mit ihnen nicht stimmt, wenn sie es nicht tun (und damit schwul sind).
Und natürlich ist es auch für niemanden ein Dienst, die Möglichkeit der Asexualität zu ignorieren.
#5
-3
Evelyn
2014-07-25 04:59:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe diese Show auf iTunes gesehen und bin zu einem ganz anderen Schluss gekommen, obwohl ich denke, dass es mir gefallen hätte, wenn der Tony für eine schwule Figur gestanden hätte. Viele der Folgen drehen sich um Jeannies Eifersucht auf die anderen Frauen, mit denen Tony zusammen ist. Anstatt viel Zurückhaltung zu zeigen, finde ich, dass Tony nicht so viel hat, obwohl er einer strengen Art von Ehrenkodex folgt. Er und Roger ärgern jede junge Frau, die an ihnen vorbeigeht, und obwohl ich verstehe, dass Jeannie sich gegen seinen Willen in sein Leben eingefügt hat, sieht man sie oft beim Ausmachen und Dating - er ist anscheinend von ihr angezogen und kümmert sich um sie. Trotzdem erinnert er sie weiterhin kalt daran, dass sie ihn möglicherweise nicht davon abhält, mit anderen Frauen auszugehen, und scheint ironischerweise damit einverstanden zu sein, sie tagelang oder wochenlang in ihrer Flasche zu halten. Ja, ich verstehe, dass es aus der Situationskomödie von Master / Jeannie kommt, sie als impulsiven Unruhestifter für seine geradlinigen Karriereziele zu malen, aber ich komme zu dem Schluss, dass ja, das "Geheimnis", eine Jeannie zu haben in einer Flasche ist symbolisch, aber es ist symbolisch für das Geheimnis, mit einer Frau zu leben, mit der er nicht verheiratet ist, was damals sozial nicht so akzeptabel war. Wenn ich das richtig verstehe, heiraten sie in der letzten Staffel, was höchstwahrscheinlich die größte Spannung auslöste und zum Ende der Show führte.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...