Frage:
Warum ist "Belgien" das unhöflichste Wort in Per Anhalter durch die Galaxis?
Dries
2015-03-11 14:21:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Im Per Anhalter durch das Wiki heißt es, dass „Belgien“ das unhöflichste Wort in der Galaxis ist. Warum?

Aus dem gleichen Grund ist 42 die Antwort auf die letzte Frage.
Ich bin schockiert, dass eine solche Sprache im Stack Exchange Network toleriert wird. Sie sollten diese Art von Vulgarität wirklich auf etwas Künstlerisches beschränken.
Es klingt sogar unhöflich. Bell-Jum. Stellen Sie sich jetzt vor, es wird in England verwendet ... "Up yer belljum, ya wanky sod!"
@Omegacron Danke, ich habe gerade einen Schluck Kaffee ausgespuckt.
Ich dachte immer, dies würde nur die "Gynnan Tonix", "Ouisgian Zodahs" und "Krikkit" verstärken - die Galaxie ist ein seltsamer Ort.
Es ist erwähnenswert, dass Adams ein [zwei ganze Bücher] (https://en.wikipedia.org/wiki/The_Meaning_of_Liff) hat, das Ortsnamen neue Bedeutungen gibt. Ich fand sie allerdings nie so lustig und kann mich nicht erinnern, ob Belgien dabei war. Ich vermute, dass die Antwort nur "weil es lustig ist" ist. Adams ist ein Meister der Nicht-Sequenzierung.
Auch [Monty Python] (https://www.youtube.com/watch?v=6e-3dfQK7w4) fällt mir ein…
Ich finde es wirklich angemessen, dass die beiden ersten Kommentare beide bei 42 sind. Ich habe Angst davor, einen von beiden zu bewerten.
@MrLister - Ich würde Ihren Kommentar positiv bewerten, kann aber nicht sehen, wie er derzeit bei 42 positiven Stimmen liegt. :-)
@AerusDar - könnte schlimmer sein - Sie hätten einen Schluck Spucke trinken können. :-)
Ich habe diesen Beitrag positiv bewertet und jetzt hat er 42 Punkte.
Wenn Sie Dries (Drupal) sind, wurde Belgien zu der Zeit, als Sie geboren wurden, eines der großartigsten Länder.
Drei antworten:
#1
+94
John Rennie
2015-03-11 14:33:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In den späten 70ern / frühen 80ern in Großbritannien gab es ein Mem, das die Runde machte, dass Belgien das langweiligste Land in Europa sei. Zum Beispiel gab es einen Witz:

Nennen Sie fünf berühmte Belgier - ohne Hercule Poirot

Poirot ist natürlich fiktiv - der Punkt ist, dass es sie gibt Keine bekannten belgischen Belgier¹.

Ich würde vermuten, obwohl ich keine dokumentarischen Beweise dafür kenne, dass Adams deshalb Belgien als das unhöflichste Wort gewählt hat. Es passt zu seinem Geschmack für das Absurde.

¹ Bevor ich geflammt werde, sagt dies mehr über die Engländer als über die Belgier

aus
Sich über Belgien lustig zu machen, wird in vielen Filmen gemacht, aber ich dachte, es gäbe vielleicht eine Erklärung, warum es unhöflich war, das Wort zu verwenden. Jetzt gibt es wohlbekannte berühmte Belgier, denke ich :)
Schreiben Sie Ihren letzten Absatz, jetzt werden Sie von Englisch anstelle von Belgiern geflammt.
Jetzt denke ich darüber nach, alle Filme, Serien, Leute usw., von denen ich weiß, dass sie sich über Belgien lustig machen, sind Englisch. Was haben die Engländer gegen Belgien?
Sie sind offensichtlich eifersüchtig auf unser Bier, Schokolade, Frauen und belgische Pommes!
@Dries Sie sind Engländer, also werden sie ihn * höflich * entflammen, was den Unterschied ausmacht
@Tsasken Ich las das als "Bier, Schokoladenfrauen und belgische Pommes". aber du hast recht, sie sind nur eifersüchtig
Ich denke nicht, dass es Eifersucht ist (na ja, vielleicht die Schokoladenfrauen), nur dass es ein bequemes kleines Land ist, das man als Witz benutzen kann. Ich glaube nicht, dass Monty Python etwas gegen Belgien hatte, als sie [dies] geschrieben haben (https://www.youtube.com/watch?v=knwwgZNeIpA).
Es ist, als würden sich Amerikaner über kleine Staaten des Mittleren Westens lustig machen. Wir sind uns alle sicher, dass Indiana ein guter Ort ist, aber es kommt Ihnen so selten in den Sinn, dass die Verwendung als Pointe die Qualität "Oh ja, das ist ein Ort" hat.
Poirot ist nicht nur fiktiv, er hat auch in Großbritannien "gelebt". ;)
@SirElderberry Es ist nicht wie in New York, wo alle sagen: "Wir kommen aus New York und sind die Besten." oder: "Wir kommen aus Texas und wir mögen große Dinge." Es ist eher so: "Wir kommen aus Indiana und werden umziehen."
Weitere ON-THEMEN finden Sie unter http://www.reddit.com/r/AskReddit/comments/2l29f3/if_belgium_is_mentuled_in_a_movie_why_is_always/. Der Führer benutzte Belgien also aus einem unbekannten Grund oder vielleicht sogar aus einem Zufall, und dies erzeugte einen Dominoeffekt?
@Andreas Sie sind Engländer, also stehen sie in der Schlange für die angemessene Zeit, um ihn höflich zu entflammen.
Sicher. Die Amerikaner mögen dies nicht erkennen, aber Belgien ist nur ein "typisches kleines" Land "in Europa". Insbesondere aus britischer Sicht. Eigentlich ist Belgien sehr beliebt. Interessanterweise würden Sie Eireland in dieser Art von humorvollem Beispiel wahrscheinlich nicht verwenden, da es eher "rassistisch" wäre (sagen wir, die Engländer haben die Iren für die ungeraden wenigen unterdrückt usw.) 100 Jahre). In der Tat ist es genau wie "Indiana", wie SirE oben hervorhebt.
Ein weiteres genaues Beispiel dafür - in einem der "Austin Powers" -Filme liefert Caine die lustige Zeile "Die einzigen Dinge, die ich auf dieser Welt verachte, sind Rassisten und die Holländer." An Holland an sich ist nichts besonders auszusetzen - der Witz würde mit ** jedem ** "kleinen Land" funktionieren. {Wieder - der Witz ist "ok", weil eigentlich jeder Holland mag! Wenn der Witz "Rassisten und einige ethnische Gruppen, die tatsächlich oft Opfer von Rassismus sind" geführt hätte, wäre es überhaupt nicht lustig.
Ein letzter Punkt für US-Zuschauer. Oft machen sich New Yorker über "Jersey" lustig - aber das liegt daran, dass "es wirklich scheiße ist" (aus Sicht eines Manhattaniters), dh es ist eine Kleinstadt, hat kein Nachtleben usw. Das belgische Beispiel ist ** nicht ** so - Leute mögen Belgien. Es ist genau wie im obigen Beispiel "Indiana" ("jeder kleine harmlose Zustand ...").
@JoeBlow in Austin Mächte, Dr. Evil soll aus dem französischen Teil Belgiens stammen, da er auch belgische Schokolade "von zu Hause" an Mini Me gibt
Hallo trocknet. Lol gut.
@JoeBlow Ich liege falsch, er kommt aus Brügge, was flämisch ist. "Dougie wurde von Belgiern erzogen, was ihn so komplex und böse gemacht hat. Interessanterweise behauptet er, trotz der Tatsache, dass er seine Heimatstadt Brügge in der niederländischsprachigen flämischen Region Belgiens zitiert, nicht zu wissen, wie "Freaky-Deaky Dutch" zu sprechen, stattdessen Französisch, die Hauptsprache Südbelgiens. " Deshalb habe ich mich wohl geirrt
Hält heute nicht durch, denn wir haben Jean-Claude Van Damme, die Muskeln aus Brüssel.
Ich möchte mich beeilen, darauf hinzuweisen, dass ich mich an etwas erinnerte, das ich gelernt hatte, als ich de Rode Duivels Spiel sah, als unsere Firmencafeteria eines Tages keinen Ketchup mehr hatte (ja, ich weiß, aber diese Dinge passieren in der Welt der industriellen Lebensmittel :-) bei der Weltmeisterschaft und probierte Mayonnaise mit meinen Pommes. Es war ... interessant ... (Eigentlich war es ziemlich gut :-) (Und ich komme aus Ohio, direkt neben Indiana - also schau es dir an, OK!?!?!?!?: -)
Diese Kommentare erreichen allmählich die kritische belgische Messe. Nur noch wenige, bevor sie in einer Orgie aus Pommes und Schokolade explodiert.
Vielleicht in der Nähe des Choux-Ereignishorizonts?
Aber im Ersten Weltkrieg. ..> "Bis heute ist die belgische Armee für ihren hartnäckigen Widerstand in den frühen Kriegstagen bekannt, wobei die Armee - etwa ein Zehntel der Größe der deutschen Armee - die deutsche Offensive fast a Dies gibt den französischen und britischen Streitkräften Zeit, sich später im Jahr auf die Marne-Gegenoffensive vorzubereiten. " aber ja ... Außer Hercul Poirot scheint es keine berühmten Belgier zu geben. http://www.eupedia.com/belgium/famous_people.shtmlbhahaha
Sie werden nicht geflammt, aber vielleicht geflammt ...
Die Verwendung des Wortes * meme * scheint hier nicht wirklich zu passen.
@BetaDecay: [laut Wikipedia] (https://en.wikipedia.org/wiki/Meme) * Ein Mem ist eine Idee, ein Verhalten oder ein Stil, der sich innerhalb einer Kultur von Person zu Person verbreitet *.Dies scheint mir die Idee, die in den späten 70ern / frühen 80ern in Großbritannien verbreitet wurde, dass Belgien ein langweiliger Ort ist, perfekt zu beschreiben.
@JohnRennie Hmm du lernst jeden Tag etwas Neues :)
#2
+73
The Wandering Dev Manager
2015-03-11 15:14:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe irgendwo gelesen, dass Adams 1979 Probleme mit seinem US-Verlag hatte, weil er einen Verweis auf

A Rory Award für die unentgeltlichste Verwendung des Wortes "fuck" in einem ernsthaften Drehbuch aufgenommen hatte

Er wurde vom Verlag gezwungen, dies zu ändern, und wählte stattdessen das harmlose Wort Belgien.

Dann bekam er seine "Rache", indem er schrieb, dass Belgien tatsächlich das ist das beleidigendste Wort im Universum, das es ihm ermöglichte, darauf hinzuweisen, dass er nicht nachgegeben hatte, es aber tatsächlich noch schlimmer gemacht hatte.

Ich frage mich immer noch, warum Belgien, denke, es ist nur zufällig, genauso wie '42'
Wahrscheinlich nur das am besten klingende in einer Liste, auch kein Wort, das wahrscheinlich eine alternative Bedeutung hat, nur eine sichere, harmlose Wahl für das unhöflichste Wort im Universum.
Das Zitat hat eher "unentgeltlich" als "prestigeträchtig". Ich bin skeptisch gegenüber dieser Erklärung. Fit the Tenth (in dem wir von Belgien hören) wurde am 23. Januar 1980 ausgestrahlt. Die erste US-Veröffentlichung war im Oktober 1980. Der US-Text scheint aus dem Radioskript gestrichen worden zu sein, siehe: http://web.archive.org/ web / 20030214214643 / http: //www-personal.umd.umich.edu/~nhughes/dna/faqs/diff.html Ich denke, Ihre Ursache ist falsch. Es tut uns leid.
@FrancisDavey - von der verlinkten Seite: Endlich das größte Belgien aller Zeiten. Original UK Phrasierung (Seite 114): 'Die unentgeltlichste Verwendung des Wortes "Fuck" in einem seriösen Drehbuch. Es ist sehr prestigeträchtig. "„ Ich verstehe ", sagte Arthur,„ ja, und was bekommen Sie dafür? "Wurde ausgefüllt, um zu werden:" Die unentgeltlichste Verwendung des Wortes "Belgien" in einem ernsthaften Drehbuch. Es ist sehr prestigeträchtig. " - Wie gesagt, ich hatte es gehört und arbeitete aus dem Gedächtnis heraus. Ich erinnere mich an den Vorfall mit dem Verlag im Jahr 1979
Und dann fügte er in einer ganzen Sequenz hinzu, wobei Arthur fragte, warum es beleidigend sei, also wird es einfach nicht ersetzt.
Sie haben vielleicht Recht, ich bin nur skeptisch gegenüber der Richtung der Verursachung ohne weitere Beweise, die möglicherweise ausgegraben werden könnten. Wenn Ihre Antwort richtig wäre, wäre es sehr interessant, aber meiner Meinung nach wurde das US-Material aus dem Radioskript kopiert, anstatt (1979) neu geschrieben und dann im Januar 1980 in das Radioskript übernommen zu werden.
Aha, in https://books.google.co.uk/books?id=cimXAgAAQBAJ in Kapitel 9 wird erklärt, dass Douglas Adams das belgische Stück aus der Radiosendung verwendet hat. Natürlich, weil der Rory Award erst im Leben, im Universum und in allem erscheint. Ich fürchte, diese Antwort ist falsch - die kausale Ordnung war umgekehrt. Schade, denn sonst wäre es eine gute Antwort.
Fügte die Obszönität in das Zitat ein, es ist nicht wirklich wichtig, denke ich, aber ich war neugierig, was das Wort war, und wir sind alle Erwachsene.
Belgien ist ein sicheres Ziel, weil es offensichtlich ein Witz ist. Wenn er sich für Iren, Juden, Rumänen oder Pakistaner entschieden hätte, hätte jemand gedacht, er sei voreingenommen. Niemand könnte das im Fall der Belgier denken, weil niemand etwas gegen sie hat.
> Ich frage mich immer noch, warum Belgien ... - Zumindest ist er nicht mit Smeg gegangen.
@FrancisDavey: Warum glaubst du, er hat jede Idee, die er hatte, in sequentieller Reihenfolge geschrieben? Viele Autoren haben Ideen, die nicht zu der Handlung / den Charakteren passen, die sie gerade schreiben, und verwenden oder sie oder erweitern sie später in der Serie. Das ist eigentlich wichtig für die Kontinuität.
@Aaronaught In diesem Fall wissen wir, dass er die belgische Erzählung (in Form von Radioskripten) einige Jahre geschrieben und veröffentlicht hatte, bevor er von einem amerikanischen Verlag gebeten wurde, Life, The Universe and Everything zu zensieren. Dies bedeutet, dass das Bedürfnis oder der Wunsch nach Zensur nicht der Grund für die Verwendung von "Belgien" gewesen sein kann, der einen anderen Grund haben muss.
-1 Das ist interessant, aber keine Antwort. _ "Warum wählte er dann 'Belgien'?" _
@Dries: Nun, ich habe einmal eine "Phantasie" des Zahlentheoretikers G.H. Hardy, der "42" und seine Rolle beim Anhalter nicht so zufällig aussehen lässt: siehe http://go.helms-net.de/math/divers/GHHArdyAndTheNumber42.htm
#3
+11
user40555
2015-03-11 20:17:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich halte es für wahrscheinlich, dass das Mem mit der "Vorurteil" -Skizze von Monty Python begann. Es wurde erstmals 1973 ausgestrahlt.

Die Wahl der "Belgier" könnte hier durchaus willkürlich sein, da die Skizze darauf hinweist, dass es sich nur um eine Serie handelt.

Dies scheint ein ziemlich guter dokumentarischer Beweis für die Antwort von @JohnRennie's zu sein.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...