Frage:
Warum sprechen Vulkanier kein Loglan (eine logische Sprache)?
MatthewMartin
2011-01-21 19:17:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn irgendetwas Spock eine tolkisch-elbische Sprache spricht.

Waren Vulkanier als Raumelfen oder logische Wesen gedacht? Es spiegelt sich nicht in ihrer aktuellen Sprache wider.

Ist der Kanon für zukünftige Autoren zu gut etabliert, um diese logische Lücke in der Beschreibung des Star Trek-Universums zu schließen?

Nun, beide haben spitze Ohren ...
Vulkanier sollten Wesen sein, die sich bemühten, logisch zu sein. Dass sie in einer nicht logischen Sprache sprechen, ist keine Lücke.
Werden nicht alle Sprachen von Universalübersetzern übersetzt? Wir sollten uns fragen, warum Picard nicht alle Französisch sprechen hört! Oder fehlt mir hier etwas?
@Zibbobz Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass 1) die Erde zur Zeit von Picard eine gemeinsame Sprache hatte 2) persönliche universelle Übersetzer zu Kirks Zeiten nicht verfügbar waren (außer gegen Ende anscheinend wie in Undiscovered Country).
@Matt Vielleicht war der Universal Translator nicht in die Kommunikatoren eingebaut, aber in der HNO gab es mindestens ein Mal, dass Hoshi auf eine Auswärtsmission ging, weil Archer nicht stecken bleiben wollte, wenn die UT ausfiel.Und es gab eine weitere Episode, in der die UT unterging und Archer mit einem Eingeborenen rummachen musste, um bei Passanten keinen Verdacht zu erregen.Zumindest deutet dies darauf hin, dass der Kommunikator, wenn sich ein Schiff im Orbit befindet, persönlich für den Benutzer übersetzen würde.
Ah, du meinst die Serie, die nicht genannt werden soll ... ;-)
@Xantec Hat Hoshi nicht den Universalübersetzer erfunden?
Neun antworten:
#1
+45
DampeS8N
2011-01-21 19:54:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die hyperlogischen Aspekte der vulkanischen Gesellschaft sind neu (auf ihrer Zeitskala) und ihre Sprache weist immer noch viele der gleichen Merkmale auf wie die romulanische Sprache. Sowohl ihre Völker als auch ihre Sprachen haben eine gemeinsame Abstammung.

Kurz bevor die Rebellenvulkanier nach Romulus gingen, waren die Vulkanier ein sehr leidenschaftliches Volk. Gewalttätig. Nur durch die Lehren des Philosophen Surak wurde ihre Gesellschaft friedlich, indem sie Emotionen unterdrückte (diejenigen, die nicht einverstanden waren, gingen). Die Konvertierung der Sprache einer ganzen Welt wäre eine noch größere Aufgabe gewesen, die viele Unpraktiken mit sich brachte.
Das oder die Autoren haben einfach nicht darüber nachgedacht.
Außerdem scheint die Sprache, die in der * Kir'Shara * vor der vulkanischen Logik erscheint, dieselbe zu sein wie die, die T'Pol in * Enterprise * häufig liest.
@MPelletier Sie sagen also, dass der Aufwand für eine so geringe relative Rendite ... * unlogisch * gewesen wäre?
@Iszi Netter Versuch. Nein, ich sage nur, dass die Autoren nichts über Loglan wussten.
@MPelletier Mein Kommentar antwortete auf Ihren ersten Kommentar, nicht auf die Autoren. Aber ja, ich dachte, das wäre die Erklärung außerhalb des Universums.
@Iszi Ah, dann gut gespielt. Die Autoren hätten definitiv in einem Loglan arbeiten können, um das vulkanische Volk zu vereinen. So ähnlich wie das Ziel von Esperanto.
@MPelletier Und wir sehen, wie gut das abgenommen hat. 140 Jahre, und nur 0,02% der Weltbevölkerung sprechen es fließend (basierend auf der maximal geschätzten Anzahl von Sprechern in [Wikipedia] (https://en.wikipedia.org/wiki/Esperanto) und einer Schätzung von rund 7 Milliarden für Gesamtbevölkerung der Erde) - plus, nur 0,05% * dieser * Menschen haben es möglicherweise als Muttersprache gelernt.
Es ist auch wichtig anzumerken, dass die Vulkanier, obwohl sie leidenschaftslos waren, eine seltsame Sentimentalität, Tradition und ein fast mystisches Ritual beibehielten. Ihre Sprache war kaum der einzige Überbleibsel aus ihrer ungehemmten Vergangenheit.
#2
+16
Maciej Piechotka
2011-01-21 23:34:15 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Tatsache, dass die Vulkanier diese Sprache sprechen, beweist, dass dies logisch ist (ebenso wie jede Ehe oder alles, was ein Vulkanier tut).

Witze beiseite:

  1. Natürliche Sprachen sind in vielerlei Hinsicht optimal - z Sie bieten sowohl Komprimierung (häufig verwendete Wörter sind kürzer - sagen wir, er, sie, bin ...) als auch genügend Redundanz, um verstanden zu werden.
  2. Vulkanier sind keine logischen Wesen (zumindest nach meiner Interpretation) ). Es sind hoch emotionale Wesen (in verschiedenen Punkten der Serie bewiesen), die versuchen, es teilweise mit Disziplin und teilweise mit einer Fassade zu verbergen. Ich würde vermuten, dass sich ein Vulkanier sehr unlogisch verhält, wenn es logischer aussieht (daher die Präferenz für längere Wörter). Vielleicht denken sie, dass eine solche Form der Sprache sie schlauer aussehen lässt?
  3. ol>
Natürliche Sprachen haben diese enorme "Konvention über alles". Undurchsichtige, nicht analysierbare, widersprüchliche Sätze bleiben bestehen, nicht weil sie optimal sind, sondern weil es billiger ist, der Konvention zu folgen, logisch zu sein und anders zu sprechen als die anderen. Eine hyperlogische Spezies würde nicht durch ein Argument "Konvention ist besser als Logik" beeinflusst, imho.
@MatthewMartin, Es ist unlogisch, Logik als der Konvention überlegen zu betrachten. Konvention ist das einzige, was überhaupt Kommunikation ermöglicht.
Wenn wir die Kosten der Koordination vernachlässigen, könnten wir alle zu einem regulären Verb für "sein" auf Englisch wechseln, was logischer wäre. In der realen Welt ist Koordination teuer. Vulkanier wären vermutlich bereit, die Kosten zu tragen, die erforderlich sind, um alle dazu zu bringen, die neue logische Art und Weise zu tun, Dinge zu tun, anstatt nur Ich zu verwenden, Sie sind, er ist usw. Vielleicht "haben sich Tradition und die zufälligen Konventionen im Laufe der Zeit angesammelt". könnte ein besserer Weg sein, um auszudrücken, was ein Vulkanier wahrscheinlich ablehnen würde. Für die Kommunikation sind weder Tradition noch zufällige Konventionen erforderlich.
Wenn Sie sich ansehen, wie sie ihre Jungen ausbilden, sind sie sicher, dass sie die Kosten gerne bezahlen würden, wenn die Kosten gerechtfertigt wären. Die Kosten für die Nachrüstung ihrer gesamten Kultur könnten ein Problem sein. Es könnte sich auch um ein religiöses Problem handeln (da Vulkanier Religion haben) oder um ein Problem der Rassenbeziehungen, da andere Kulturen möglicherweise auch über ihre Sprache mit ihnen kommuniziert haben (dies aus der Luft ziehen - wäre nicht überrascht, wenn es dort wäre waren jedoch kein Beweis dafür).
#3
+10
Britton
2011-12-07 13:28:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mir ist nur eine vulkanische Sprache bekannt, die vollständig mit einer vollständigen Grammatik und einem vollständigen Vokabular ausgestattet ist - Golic Vulcan von Mark R. Gardner und das inzwischen nicht mehr existierende VLI (nicht Marc Okrand; obwohl einige seiner „Gobbledygooks“ zugewiesen wurden diskrete, konkrete Bedeutung im Golic Vulcan Lexikon). Es ist reich an Merkmalen organischer menschlicher Sprachen wie archaischen Formen, unregelmäßigen Verb / Substantiv-Paaren, nominalisierenden Suffixen und adverbialen Klitiken. Es ist in keiner Weise entworfen , um eindeutig logisch zu sein, aber es ist ziemlich pragmatisch logisch, da es leicht ein hohes Maß an Effizienz und ästhetischer Zurückhaltung unterstützt. Es ist pro-drop, so dass unnötige Pronomen (und sogar die Kopula) weggelassen werden, wenn sie aus dem Kontext verstanden werden. Durchdringende Compoundierung über einen Head-Final-Nomen-Komplex macht es äußerst produktiv, neue Ideen einzubeziehen, und eine ähnliche Funktion unterstützt die Verbalisierung von Nomen über -tor . Pluralformen werden nicht verwendet, wenn sie im relevanten Kontext keinen Mehrwert bieten. Substantive und Verben stimmen nicht überein, weil sie es nicht müssen, um eine ausreichende Bedeutung zu vermitteln.

Die fiktive vulkanische Zivilisation ist voller Kunst und Kultur, wobei Logik als wichtige Schicht in der Gesamtmischung angewendet wird, aber Logik ist nicht das Ende aller Dinge. Es ist eine Idee und ein Ideal - eines, das sehr zu sozialer Gerechtigkeit ( shila-kro'es ), Gleichheit ( ka'es ) und Harmonie () beiträgt kril'es ) und ihr Sinn für Frieden ( sochya ). Neuartige Wörter, die für die Technologie und das moderne Leben relevant sind, werden logischerweise als Innovationen konstruiert. Die Hauptwurzel in "Computer" ( tum-vel ) ist tum . Es bedeutet "zählen". Vel ist ein physisches „Ding“. Ein Computer ist eine „Zählsache“. Das Wort für "Abakus" ist tum-nentu . Es gibt wieder tum . Wörter wie "Müll" ( guhsh ) und "Fee" ( pu'a ) gibt es vermutlich schon sehr lange in ihrer Zivilisation, die seit Tausenden lesen und schreiben kann von Jahren. Diese Wörter erfordern nicht die Anwendung von viel Logik , um nützlich oder gültig zu sein. Vulkanier müssen wahrscheinlich genauso viel über Müll reden wie wir. Aber es sei denn, ein Mitglied der vulkanischen Gesellschaft ist ein Forscher in alten oder fremden Kulturen, Feen? , nicht so sehr. Es gibt keinen Grund, vollkommen gültige Wörter nur aus Gründen der erzwungenen Einheitlichkeit aufzugeben oder neu zu erfinden. Ist es logisch als Funktion der Sprache, eine Fee als mapi'zaipos-glenon-ralasu („winzige magische imaginäre geflügelte Person“) zu bezeichnen, nur weil Sie es können, wenn Sie es bereits können? Haben Sie pu'a als Option? Nicht wirklich.

Es gibt viele Informationen zur Sprache der Golic Vulcan für diejenigen, die sich für http://korsaya.org interessieren.

Dif-tor heh smusma. Lebe lange und gedeihe.

#4
+3
thesunneversets
2011-01-22 02:08:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie könnten sie mit den kleineren, unlogischen Rassen des Universums Schritt halten, wenn sie dies tun würden?

Die Sapir-Whorf-Hypothese (nicht das Worf) besagt dies Die Fähigkeit, bestimmte Gedanken zu denken, kann durch die eigene Sprache eingeschränkt sein. Vulkanier mögen logisch genug sein, um zu verstehen, dass eine zu logische Sprache paradoxerweise ihre Fähigkeit einschränken könnte, mit der kraftvollen, leidenschaftlichen Ausdruckskraft ihrer Mitrassen Schritt zu halten. Wenn Sie die weniger strukturierte Sprech- und Denkweise ihrer Vorfahren beherrschen und natürlich eine sardonische Augenbraue über die Macken dieser Sprache ziehen, können die Vulkanier auf Trab bleiben ...

Sie benutzen den Universalübersetzer und Spock spricht ausgezeichnetes Englisch, obwohl ich davon ausgehe, dass er die unlogischen Teile wahrscheinlich ziemlich nervenaufreibend finden würde. Unter sich ist es Vulkanier egal, wie unlogisch die Sprachen anderer Menschen sind.
Betreff: Ihre Bearbeitung - Ich erinnere mich vage daran, dass Leonard Nimoy ständig mit Drehbuchautoren kämpfen musste, weil die Drehbuchautoren nur * wussten *, dass es besser ist, emotional zu sein als rational und logisch, was für das, was das sein soll, untypisch ist Inbegriff eines logischen und rationalen Charakters. Was nützt ein "logischer" Charakter, wenn die erste Aufgabe des Tages darin besteht, Mathematik, Logik und Vernunft zugunsten von etwas mit einer kräftigen und leidenschaftlichen Ausdruckskraft wie natürlichen Sprachen loszuwerden?
Spock war halb menschlich, daher gibt es möglicherweise einige Kontroversen darüber. Selbst wenn sie diese Informationen enthüllten, wer weiß, wie spannend ihre Richtung und Nimoys Wünsche zu jeder Zeit waren ...
#5
+2
Angus Glashier
2011-02-07 20:22:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mathematik ist eine sehr logische Sprache, und die Vulkanier sprechen sie ständig.

Es ist vollkommen logisch, die Fähigkeit zur Kommunikation auf einer primitiveren Ebene beizubehalten.

#6
+1
Jeff
2011-02-07 21:14:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dies würde seine Konversationsoptionen zu sehr einschränken.

Wer sagt angesichts der Verbreitung von Universal Translators, dass er nicht ist?

Marc Okrand Vulcan ist "gobbldygook". http://www.stogeek.com/wiki/Category:Vulcan_Language_Institute
#7
+1
Stick
2014-03-24 20:11:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Da es keine akzeptierte Antwort auf diese Frage gibt, wenn ich mich auf einige Punkte einlassen darf:

  • Während Klingonisch viel Aufmerksamkeit auf dem Bildschirm und außerhalb erhalten hat, weil er ein ist Die meisten anderen Trek-Alien-Sprachen haben diese Behandlung nicht erhalten. QED - Wenn Sie einen Vulkanier sehen und hören, der in Star Trek spricht, wird die Sprache normalerweise als alternative Lippenaussprache für die tatsächlichen englischen Linien dargestellt. IMHO ist es sehr leicht, dies in Wrath of Khan zu sehen, während Saavik und Spock einen kurzen Austausch auf Vulkanisch haben.

  • Vulkanier neigen dazu, an Tradition gebunden zu sein auf Kosten der Logik, so dass ihre Vergangenheit nicht leicht vergessen werden kann. Die Durchsetzung des Schutzes von Ritualen durch brutale Speere und Hellebarde steht beispielsweise in starkem Kontrast zu ihren logischen Praktiken. Man würde erwarten, dass es ausreichen würde, wenn ein typischer Vulkanier einfach von einem Wachmann zurechtgewiesen und an die rechtlichen Konsequenzen erinnert würde, und der potenzielle Eindringling würde dies anerkennen und weitermachen (oder sich für einen Verstoß gegen das Gesetz aussprechen) , klar und logisch - das logische Äquivalent dazu, sich aus einer Verkehrsverletzung herauszureden, weil Ihre Frau auf dem Beifahrersitz Wehen hat). Daher kann die Sprache, die sie sprechen (was auch immer die Feinheiten wirklich sind), ein Überbleibsel aus dieser alten Zeit sein; Zweifellos unterliegt es der gleichen Fließfähigkeit und Anpassungsfähigkeit wie unsere eigenen realen Sprachen, ist aber immer noch in der Tradition verwurzelt. Anders ausgedrückt: Archaisch Vulkanisch ist archaisch.

  • Beachten Sie, dass der 'offiziellste' Bezugspunkt für alle Dinge, die Trek Canon im Web, Memory Alpha, , nicht erwähnt wird einer offiziellen vulkanischen Sprachreferenz außerhalb der bisher beobachteten Praktiken des „schlechten Lippenlesens“, obwohl die tatsächlich gesprochenen Phrasen als vulkanisch und gelegentlich isolierte Wörter wie pon-farr anerkannt werden , kroykah und so weiter.

Letztendlich ist die Antwort auf Ihre Frage höchstwahrscheinlich die Tatsache, dass Klingonisch den Löwenanteil der konstruierten Sprachaufmerksamkeit zum Nachteil anderer erhalten hat. In einer einfacheren Sprache - sie sind einfach noch nicht dazu gekommen.

#8
  0
MatthewMartin
2013-01-03 19:33:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Warum?

    Drehbuchautoren haben es zu schwer, sich in der Haut eines logischen Wesens vorzustellen, geschweige denn in der Haut ihres Mathematiklehrers oder einer autistischen Person mit einer emotionslosen Person Affekt und eine logische Neigung. Sie versuchen es also nicht einmal.

  1. Pulp Fiction wird normalerweise nicht von Spezialisten für Linguistik, Wissenschaft oder Freizeitlinguistik geschrieben, beispielsweise für die Erstellung gefälschter Sprachen. Und das ist gut, es macht gute Geschichten, aber es macht ungeschickte Linguistik & ungeschickte falsche Linguistik.

  2. Jeder hat von Tolkien und High School French gehört. Wenn sie gezwungen werden, eine Sprache zu erstellen oder sich eine vorzustellen, werden sie zuerst an diese Erfahrungen denken.

  3. Praktisch niemand hat von Loglan, Lojban, konstruierten Sprachen gehört, die es versuchen zu sein logisch und verwenden Sie Logik als Grundlage für die Grammatik.

  4. Die Grammatik der bisher erfundenen Loglans ist unglaublich schwierig zu verwenden, sodass Drehbuchautoren wahrscheinlich nicht in der Lage wären, die Grammatik zu investieren Zeit, einen Loglan plausibel zu verwenden.

  5. ol>
Hmm, da das letztere ein 100% iger Relex des ersteren ist und dann die später hinzugefügte Grammatik, die vom ersteren nicht genehmigt wurde, würde ich sagen, dass sie sich mehr von Schwedisch und Norwegisch unterscheiden, zwei sich gegenseitig verständlichen "Dingen", die es oft gibt verschiedene Sprachen genannt.
Hmmm. Dies (http://en.wikipedia.org/wiki/Loglan) wird ausführlicher erläutert. Sie sind jedoch richtig.
#9
  0
Kingrames
2015-09-19 00:19:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

"Ist der Kanon für zukünftige Autoren zu gut etabliert, um diese logische Lücke in der Beschreibung des Star Trek-Universums zu schließen?"

Nein.

Lassen Sie mich näher darauf eingehen.

Nichtamerikanische Bürger der Erde sind notorisch mehrsprachig. Es ist so gut wie garantiert, dass Vulkanier viele Sprachen beherrschen und sie nach eigenem Ermessen verwenden.

Vulkanier können auch in Fällen, in denen die Logik dies vorschreibt, als unlogisch erscheinen.

In Star Trek II: Der Zorn von Khan, Spock beteiligt sich an einer Lüge (die er als Übertreibung bezeichnet, wenn ein anderer Vulkanier verwirrt ist), indem er Tage anstelle von Stunden, Stunden anstelle von Tagen verwendet.

Aus diesem Grund wir Ich kann daraus schließen, dass Vulkanier nicht nur in der Lage sind, ihre Sprache zu ändern, sondern dies auch auf vielfältige Weise.

Ähnlich wie Spock seine Rede geändert hat, während er und der Kapitän wussten, dass sie überwacht wurden. Spock weigerte sich auch, einige der logischeren Sprachen von Vulcan zu sprechen, da immer die Möglichkeit bestand, dass das Gespräch auf einem Schiff der Sternenflotte überwacht wurde.

Es konnte leicht der Schluss gezogen werden, dass es respektlos sein würde oder möglicherweise sogar gefährlich, völlig logische Sprachen um nicht logische Wesen herum zu sprechen.

Und ähnlich wie die preisgekrönte Doctor Who-Episode "Blink" ihr Publikum behandelte (die Kreaturen können sich nicht bewegen, während jeder sie sehen kann, einschließlich Sie, der Zuschauer), behandelt dieser Film sein Publikum als das einer Gruppe nicht logischer Wesen, wodurch Sie sich ein bisschen "in der Welt" fühlen. Wenn wir erleben würden, wie Vulkanier eine Sprache verwenden, die sie nicht in der Nähe von Menschen verwenden, wäre dieses Eintauchen unterbrochen, und der Schöpfer der Episode oder des Films hätte einen Fehler begangen.

Und das ist einfach nicht logisch.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...