Frage:
Warum sollte sich die Binärsprache von Feuchtigkeitsverdampfern von der Binärsprache anderer Maschinen oder Droiden unterscheiden?
Robert Soupe
2015-08-09 22:09:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In Star Wars: Episode IV Eine neue Hoffnung sagt Owen Lars:

"Was ich wirklich brauche, ist ein Droide, der die binäre Sprache der Feuchtigkeitsverdampfer versteht. "

War er nur zu spezifisch in dem, was er brauchte? (z. B. "Ich brauche einen Hammer für 3/4-Zoll-Nägel")

Warum sollte es nicht sein?Die 'binäre' Sprache (Befehlssatz) von Computerchips kann heute von Hersteller zu Hersteller dramatisch variieren.Natürlich wird heute fast die gesamte aktuelle Programmierung in einer höheren Sprache durchgeführt.Wenn Sie jedoch den effizientesten Code wünschen, ist es Zeit für die Assembler-Sprache.
Binär ist keine Sprache;Es ist ein Alphabet.Sie können jede Sprache binär codieren, solange Sie alle dazu bringen, sich darauf zu einigen, welche Ziffernfolge welchem Buchstaben entspricht
Ich nahm an, dass er einfach nicht wusste, ob es anders war (da er wahrscheinlich selbst nicht "binär sprechen" kann, wenn er den Droiden am Anfang braucht), aber er wusste, dass er ihn brauchte, um mit Verdampfern zu sprechen, also macht es Sinnbitte darum.Wenn der Droide, der mit Verdampfern sprechen kann, auch mit zig anderen Dingen sprechen kann, ist das nur ein Bonus.
@JasonBaker Binary * ist * eine Sprache im Star Wars-Universum.Es ist die Sprache, die Droiden benutzen.
Die Droiden-Sprachen sind nicht mit Programmiersprachen vergleichbar.Sie sind vergleichbar mit Benutzeroberflächen oder Kommunikationsprotokollen.
[snip] - Nimm es zum Plaudern, Leute.
Aus irgendeinem Grund hatte ich den Eindruck (nur um Verwirrung zu stiften), dass "binär" in "binärer Lastheber" sich auf die Tatsache bezog, dass der Droide zweibeinig war und / oder zwei Arme zum Heben hatte, sich aber nicht bezogzu der Sprache, die es sprach.
@Scott Das ist durchaus plausibel, obwohl es im askewniverse von J. J. Abrams widersprüchlich sein könnte.
Sieben antworten:
Bamboo
2015-08-10 01:10:15 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die binäre Sprache der Verdampfer unterscheidet sich von der binären Sprache. Die Sprache der Droiden

Binär ist eine spezifische Sprache, die manchmal als droidspeak bezeichnet wird,

Astromech-Droiden wie R2-D2 kommunizieren über eine informationsreiche Sprache von Signaltönen und Pfeifen, die als Binär bezeichnet wird.

Dies ist der Fall nicht "binär", wie wir es verwenden (was mit den Ziffern 0 und 1 zu tun hat). Während die Sprache allen Astromech-Droiden gemeinsam war, war sie anscheinend nicht in allen anderen Droiden standardisiert, da wir wissen, dass binäre Lastheber programmiert werden müssen:

"Verdampfer! Sir, mein erster Job war das Programmieren von binären Lasthebern - in den meisten Punkten Ihren Verdampfern sehr ähnlich." ―C-3PO

Es scheint, dass die Verdampfer, die Lars hat, nicht in der Lage sind, in der Standard-Droiden-Binärsprache zu kommunizieren und eine spezielle "Binärsprache der Verdampfer" zu verwenden. Es ist auch möglich, dass neuere Maschinen die Binärsprache übernommen haben, aber dies sind einfach geborgene oder sehr alte Modelle, die diese Kapazität nicht haben und eine spezielle Übersetzung erfordern.

Interessante Antwort.Ich werde dies nur zum "Spaß" hinzufügen, aber selbst wenn wir nur Einsen und Nullen (binär) sprechen, gibt es mehrere Möglichkeiten, es auf einer höheren Ebene zu interpretieren (Programmiersprachen).Ich habe immer angenommen, dass es so ist, als würden die Verdampfer Python verwenden und die meisten Droiden C # verwenden und er wollte einen "Python" -Droiden.Das ist aber weitaus interessanter.
Es ist so, als ob FTP und HTTP "binär" sind (sie übertragen Einsen und Nullen), aber nicht miteinander kompatibel sind.Ihnen liegen unterschiedliche Protokolle zugrunde.Wenn es lebende Kreaturen wären, würden wir es als "Sprache" bezeichnen.
In Bezug auf das RL-Protokoll können einzelne Protokolle als binär oder als Text klassifiziert werden ... FTP und HTTP sind Beispiele für ein Textprotokoll, da die über die Leitung gesendeten Datenpakete alle in lesbarem Text vorliegen (z. B. "GET / HTTP / 1.1")) wobei DNS und SNMP binäre Protokolle sind, weil ihre Pakete eine gepackte symbolische Form sind.SNMP ist ein gutes Beispiel, da es ASN.1 verwendet, das als Textformat oder binär codiert werden kann.https://en.wikipedia.org/wiki/Abstract_Syntax_Notation_One#Example ... Ich gehe davon aus, dass die Binärsprache von SW wie ASN.1 ist
@DangerZone Es geht darum, die Maschinen so zu programmieren, dass sie in ihrem Universum rohen Maschinencode enthalten.Für mich ist es eher der Unterschied zwischen x86 vs ARM vs AVR vs 68k vs Sparc vs MIPS ... Dennoch würde in unserem Universum das Offenlegen einer Programmierschnittstelle wie im SW-Universum als kritischer Sicherheitsfehler angesehen.Andererseits setzen sich unsere Browser Javascript aus, also wer bin ich, um mich zu beschweren.
Spezialisierte API.Verdampfer haben wahrscheinlich nicht viel zu erzählen. Wenn Sie ihnen also die gesamte Bandbreite normaler Droiden-Kommunikationsfähigkeiten bieten, können Sie Ihrem Toaster ein voll funktionsfähiges Betriebssystem geben.Macht keinen Sinn.Eine spezielle Anwendung geht Hand in Hand mit einer speziellen (Programmier-) Sprache.
Philipp
2015-08-09 23:17:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In unserer Welt gibt es viele, viele Programmiersprachen. Nicht jedes Computersystem kann in jeder Sprache programmiert werden. Viele können nur in einer speziellen Sprache programmiert werden.

Es scheint, dass das Star Wars-Universum auch für dieses Interoperabilitätsproblem keine Lösung gefunden hat. Anscheinend sind die Feuchtigkeitsverdampfer in einem Binärcode programmiert, der nicht genau das Star Wars-Äquivalent von Java ist, sondern etwas Einzigartiges und Eigenes.

Binär ist kein Code oder keine Programmiersprache und bezieht sich nicht auf Zeichenfolgen von Nullen und Einsen, an die wir normalerweise denken.Es ist eine tatsächliche Sprache namens Binär, die von Droiden im Star Wars-Universum gesprochen wird.(Die Geräusche, die Artoo macht, sind binär.) Es scheint also, dass nicht jeder Droide im Star Wars-Universum dieselbe Version von Binary spricht, aber vielleicht könnte Ihre Antwort klarer machen, dass dies eine tatsächliche Sprache ist und nichts damit zu tun hatProgrammierung.
Das klingt nach einer weiteren lächerlichen Nachbegründung, wie das Parsecs-Ding.
@Gaius Nachbegründung von was?Diese Linie hat nicht viel Kontrolle bekommen.Wir hören die Droiden, die eine hörbare Sprache miteinander sprechen ... es heißt zufällig Binär.Die Sprache, die die meisten humanoiden Arten sprechen, heißt "Basic".Das Star Wars-Universum war anscheinend nicht besonders gut darin, Sprachen zu benennen.
@Rori Die "Nachbegründung" hier sind Nicht-Filmquellen, die dem Filmdialog eine Bedeutung zuschreiben, die im Film nicht ersichtlich ist.Die [Star Wars-Wiki-Seite auf Binary] (http://starwars.wikia.com/wiki/Binary) zitiert nur ein Buch, das über zwanzig Jahre nach ANH veröffentlicht wurde.Diese Antwort erfordert keine Zitate von außerhalb des Films - diese Antwort ergibt sich aus dem Dialog selbst, der Definition von "binär" in Bezug auf Computer und der Funktionsweise von binären Computern.
@recognizer Ah, interessant.Ich denke, die Erklärung, dass Binär die Sprache ist, die die Droiden sprechen, ist im Dialog sinnvoller.Lars sagt, "* versteht * die Binärsprache", nicht "kann in der Binärsprache programmieren".Dies passt zu anderen Informationen, die wir haben: Wir hören Droiden aller Art in der Sprache kommunizieren, in der Artoo in den Filmen spricht.Die Organics haben Galactic Basic als nahezu universelle Sprache, daher ist es nicht verrückt, dass die Droiden als nahezu universelle Sprache binär sind.Außerdem ist der Link [canon] (http://starwars.wikia.com/wiki/Binary/Canon) besser.
Jason Baker
2015-08-10 01:36:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Diese Szene ist in der Novellierung etwas länger:

"Ich brauche", [Owen Lars] brach ein und demonstrierte die gebieterische Missachtung von Threepios noch nicht aufgezählten Nebenfunktionen, "einem Droiden das weiß etwas über die Binärsprache unabhängig programmierbarer Feuchtigkeitsverdampfer. "

" Verdampfer! Wir haben beide Glück ", konterte Threepio. "Meine erste postprimäre 1 sup> Aufgabe bestand in der Programmierung von binären Lasthebern. Sehr ähnlich in Aufbau und Speicherfunktion wie Ihre Verdampfer.

Star Wars Kapitel 3 sub> sup>

Obwohl Threepio um sein Leben verhandelt, haben wir alles, was er sagt, mit einem Körnchen Salz genommen, seinem spezifischen Die Bezugnahme auf die Speicherfunktion legt nahe, dass Feuchtigkeitsverdampfer und Lastheber andere Anweisungen akzeptieren als andere Arten von Droiden.

1 sup> Wäre das dann seine zweite Aufgabe?

+1.Ich habe plötzlich das Bedürfnis, in jedem täglichen Gespräch "erste postprimäre" anstelle der zweiten zu verwenden.
Auf die Gefahr hin, den Witz zu verpassen, bedeutete "Grundschule" hier so etwas wie Grundschulbildung.
Einverstanden;Beachten Sie die vorherige Zeile über sekundäre Funktionen.Ich denke, er bezieht sich auf den ersten Job, für den er nicht speziell entwickelt wurde.
Eine Romanantwort, die nicht von Richard geschrieben wurde?Wie lustig!
@WadCheber Eigentlich scheinen hier auf dieser Seite mehrere Leute zu sein, die das Buch haben.Ein ziemlicher Zufall, oder?
Engineer
2015-08-10 04:13:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich stellte es mir als eine Art API vor, als hätte es Funktionen hinzugefügt, um Kalibrierungen feiner abzustimmen. Zum Beispiel würde die Binärsprache der meisten Droiden "nass" enthalten, aber ein Feuchtigkeitsverdampfer müsste weitaus präziser sein. und kann eine spezielle Nomenklatur verwenden, wenn zum Beispiel andere Gase verfolgt werden usw.

Ich habe gerade festgestellt, dass ich 15 Minuten damit verbracht habe, mir eine einzigartige plausible Erklärung für eine Figur in einem Film auszudenken, um zu einem Gerät, das es nie gab, eine Zeile über eine erfundene Sprache zu sagen, zu der eine andere erfundene Kreatur einen Grund haben könnteSagen Sie die Antwort, die es gab, und warum es dabei helfen würde, die erfundene Sprache eines anderen erfundenen Geräts zu kennen.
Zeit gut verbracht :-)
Noch nützlicher als die Zeit, die man als Donald Trump-Apologet verbracht hat.
In dieser Zeit hätten Sie ein 9 × 9-Zahlenraster sorgfältig ausfüllen können.
Vielen Dank an alle für ihre Up-Votes!Ich habe kaum mit der Antwort gerechnet und bin gekitzelt, dass jeder meinen Beitrag amüsant findet.Ich fühle mich wie eine Katze, die herausfindet, dass es sich um ein Internet-Mem handelt.:))
AJFaraday
2015-08-10 15:41:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Auf dem Planeten Erde gibt es heute eine Vielzahl von binären Codierungsstandards.

  • Basierend auf 6, 8, 16, 32 oder 64-Bit-Gruppierungen
  • Codierungen für bestimmte Zeichensätze (für verschiedene Sprachen) gibt es Codierungen, die einfache li enthalten >
  • Lean-Daten (z. B. das Auslesen von einer Skala) für komplexere Video-, Foto- und Audiocodierungen.
  • Verschiedene Hersteller (Microsoft Office ändert beispielsweise ständig die Dateicodierung, um zu vermeiden, dass ihre Dateien von der Software anderer Hersteller gelesen werden).

Wenn in der realen Welt Wir können nicht für alles einen einzigen Standard finden. Wie würde eine Galaxie aus vielen Welten, einer großen Anzahl von Arten, die vermutlich jeweils unterschiedliche Gedankenmuster mit vielen Sprachen und Herstellern haben, eine einzige binäre Standardcodierung entwickeln?

Eine 34-Bit-Codierung?Ist das ein Tippfehler für "32"?
@DougWarren Ja, das war es.Jetzt korrigiert.(Obwohl 34 Bit möglich ist. Es gibt keinen besonderen Grund, warum dies nicht passieren kann.)
@AJFaraday - In der Tat.36-Bit-Wörter waren einmal [häufig] (https://en.wikipedia.org/wiki/36-bit)
In Bezug auf Microsoft Office ist Office Open XML seit fast einem Jahrzehnt ein offener Standard und das Standardziel für Office> = 12.
jrrk
2015-08-10 18:07:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Binärsprache und die Maschinensprache sind Synonyme. Unterschiedliche Maschinen benötigen unterschiedliche Sprachen. Auf der untersten Ebene ist dies die willkürliche Entscheidung, wie Gruppen von Binärziffern zu Anweisungen zusammengesetzt werden sollen. Auf der höheren Ebene wäre es, welche Peripheriegeräte angeschlossen sind und welche Art von Schnittstelle benötigt wird, um mit ihnen zu sprechen. Wenn Sie sich Binär als tatsächliche Sprache vorstellen möchten, gibt es zahlreiche Parallelen zu menschlichen Sprachen, z. B. das Aufteilen von Wörtern in Phoneme, die Anzahl der Symbole im Alphabet, die Grammatik usw.

Es kann zahlreiche Gründe geben, warum Feuchtigkeitsverdampfer eine nicht standardmäßige Sprache benötigen sollten, Optimierungen, um die Kompatibilität mit der Solarpanel-Technologie zu maximieren, die Batterielebensdauer zu maximieren, einen zuverlässigen unbeaufsichtigten Betrieb über lange Zeiträume zu gewährleisten usw.

DaaaahWhoosh
2015-08-10 18:33:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist möglich, dass Owen einfach an der Talentliste von C-3PO gearbeitet hat. 3PO erklärte, wie er eine Vielzahl von Sprachen sprechen könne; Dies ist für Owen von geringem Nutzen. Die einzige Fähigkeit, die ein Droide wissen muss, ist die, die ihn zu einem guten Feuchtigkeitsbauern macht. Und das sagt er zu 3PO: Sie können der beste Droide sein, um mit Bio-Produkten zu sprechen, aber wenn Sie meine Maschinen nicht zum Laufen bringen können, nützen Sie mir nichts. Der Verweis auf die Binärsprache wird einfach als Übergang zu den Sprachkenntnissen von 3PO und den gewünschten Fähigkeiten zum Betrieb von Feuchtigkeitsverdampfern verwendet.

Es ist auch erwähnenswert, dass Droiden nicht immer von Natur aus gut mit anderen Maschinen sprechen können, genauso wie Menschen nicht sehr gut mit Affen sprechen können.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...