Frage:
Wenn Harry zurückkommen könnte, warum könnte Dumbledore dann nicht?
Mohammed Alhanafi
2018-01-02 14:18:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Harry Potter entschied sich, von den Toten zurückzukehren, weil er der Meister des Todes war. Aber wie konnte er der Meister des Todes sein, da er nie den Elder Wand hatte?

Wenn Harry zurückkommen könnte, bedeutet das, dass Dumbledore auch von den Toten zurückkommen könnte? Warum / warum nicht?

Immerhin hatte Dumbledore die drei Heiligtümer des Todes. Er besaß den Elder Zauberstab und den Auferstehungsstein und den Umhang der Unsichtbarkeit. Er gibt den Umhang an Harry weiter, aber er besaß ihn immer noch: Sie können jemandem etwas geben, aber Sie sind immer noch der Besitzer davon.

Wenn Sie also als Meister des Todes sterben, haben Sie die Wahl, zurückzukehren. Dumbledore starb als Meister des Todes, aber er kam nie zurück.

Bedeutet das, dass Dumbledore sich nicht entschieden hat zurückzukommen oder dass er es nicht kann und die Heiligtümer des Todes nicht so funktionieren?

Selbst wenn, wie die Antworten unten entlarvt haben, die Heiligtümer so arbeiteten, besaß Dumbledore nie alle drei gleichzeitig.Der Auferstehungsstein war nie in seinem Besitz, während er den Unsichtbarkeitsumhang hatte.Bestenfalls hatte er zwei der drei zu unterschiedlichen Zeiten vereint.
Dumbledore konnte auch als Geist zurückkommen (Recall Prof. Binns), aber er war ein egoistischer Mann.
Fünf antworten:
#1
+107
dobby
2018-01-02 14:35:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ihre Frage selbst enthält viele grundlegende Fehler. Ich schlage wirklich vor, dass Sie zurückgehen und die Bücher lesen, weil Ihr Verständnis der Heiligtümer und Harrys Auferstehung falsch ist.

Erstens war Harry der Besitzer von Elder Wand, der ihn von Draco Malfoy gewonnen hatte, als er aus Malfoy Manor floh. Draco wurde der Besitzer von Elder Zauberstab, als er Dumbledore am Ende von Halbblutprinz entwaffnete. Beide Punkte werden im Buch erklärt.

Als nächstes besaß Dumbledore nie den Unsichtbarkeitsumhang, er gehörte James Potter. Dumbledore lieh es sich nur aus, um den Verdacht zu untersuchen, dass es einer der Heiligtümer war. Nach dem Tod der Potters behielt er es einfach bis zu dem Zeitpunkt, als Harry nach Hogwarts kam und gab es dann in seinem ersten Jahr an Harry weiter und erzählte ihm, dass der Umhang einst seinem Vater gehört hatte.

Und am wichtigsten: Harry kam nicht von den Toten zurück, weil er die Heiligtümer vereinen konnte. Er kam von den Toten zurück, denn als Voldemort Harry den Todesfluch auferlegte, tötete er einen Teil seiner eigenen Seele, der in Harry lebte (da Harry der Horkrux war, den er niemals machen wollte).

Selbst wenn eine Person alle Heiligtümer vereinen kann, glaube ich nicht, dass sie die Fähigkeit erlangt, von den Toten zurückzukehren. Wie in den Büchern erklärt, waren Heiligtümer nur sehr mächtige magische Objekte, die von Zauberern erschaffen wurden, und die ganze Überlieferung über den Besitzer von Heiligtümern als "Meister des Todes" war nur ein Märchen, das auf diesen mächtigen magischen Objekten basierte.

"Also ist es wahr?" fragte Harry. "Alles davon? Die Peverell-Brüder - "

" - waren die drei Brüder der Geschichte ", sagte Dumbledore und nickte. „Oh ja, ich denke schon. Ob sie den Tod auf einer einsamen Straße getroffen haben. . . Ich halte es für wahrscheinlicher, dass die Peverell-Brüder einfach begabte, gefährliche Zauberer waren, denen es gelungen ist, diese mächtigen Objekte zu erschaffen. Die Geschichte, dass sie die Heiligtümer des Todes sind, scheint mir eine Legende zu sein, die um solche Kreationen entstanden sein könnte.

„Du. Sie wissen, ich weiß, warum der Umhang in der Nacht, in der Ihre Eltern starben, in meinem Besitz war. James hatte es mir erst ein paar Tage zuvor gezeigt. Es erklärte so viel von seinem unentdeckten Fehlverhalten in der Schule! Ich konnte kaum glauben, was ich sah. Ich habe darum gebeten, es auszuleihen und zu untersuchen. “

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Kapitel 35: Königskreuz

Der Grund Warum Harry nicht starb, wurde auch von Dumbledore erklärt. Der Grund dafür waren nicht die Heiligtümer, obwohl Harry der Besitzer aller drei Heiligtümer war, als er in den Wald ging, um sich Voldemort zu stellen.

"Aber du bist tot." sagte Harry.

"Oh ja", sagte Dumbledore sachlich.

"Dann. . . Ich bin auch tot? "

" Ah ", sagte Dumbledore und lächelte noch breiter. "Das ist die Frage, nicht wahr? Im Großen und Ganzen, lieber Junge, denke ich nicht. “

„ Aber. . . Harry hob instinktiv seine Hand in Richtung der Blitznarbe. Es schien nicht da zu sein. "Aber ich hätte sterben sollen - ich habe mich nicht verteidigt! Ich wollte, dass er mich tötet! “

„ Und das “, sagte Dumbledore,„ wird, glaube ich, den Unterschied ausmachen. “

„ Ich habe mich von ihm töten lassen ", Sagte Harry. "Habe ich nicht?"

"Hast du", sagte Dumbledore und nickte. "Weiter!"

"Also der Teil seiner Seele, der in mir war. . . "

Dumbledore nickte noch enthusiastischer und drängte Harry weiter, ein breites Lächeln der Ermutigung auf seinem Gesicht.

". . . ist es weg? "

" Oh ja! " sagte Dumbledore. „Ja, er hat es zerstört. Deine Seele ist ganz und ganz deine eigene, Harry. “

„ Aber wenn Voldemort den Todesfluch benutzt hat “, begann Harry erneut,„ und diesmal ist niemand für mich gestorben - wie kann ich am Leben sein? “

"Ich denke du weißt", sagte Dumbledore. "Denke zurück. Denken Sie daran, was er getan hat, in seiner Unwissenheit, in seiner Gier und seiner Grausamkeit. "

" Er hat mein Blut genommen. " sagte Harry.

"Genau!" sagte Dumbledore. „Er hat dein Blut genommen und damit seinen lebenden Körper wieder aufgebaut! Dein Blut in seinen Adern, Harry, Lilys Schutz in euch beiden! Er hat dich an das Leben gebunden, während er lebt! “

„ Ich lebe. . . während er lebt! Aber ich dachte . . . Ich dachte es wäre umgekehrt! Ich dachte wir müssten beide sterben? Oder ist es dasselbe? “

„ Du warst der siebte Horkrux, Harry, der Horkrux, den er nie machen wollte. Er hatte seine Seele so instabil gemacht, dass sie zerbrach, als er diese unaussprechlichen bösen Taten begangen hatte, den Mord an deinen Eltern, den versuchten Mord an einem Kind. Aber was aus diesem Raum entkam, war noch weniger als er wusste. Er ließ mehr als seinen Körper zurück. Er hat einen Teil von sich an dich gebunden, das potenzielle Opfer, das überlebt hat.

„Er hat dein Blut genommen, weil er glaubte, es würde ihn stärken. Er hat einen winzigen Teil der Verzauberung, die deine Mutter dir auferlegt hat, als sie für dich starb, in seinen Körper aufgenommen. Sein Körper hält ihr Opfer am Leben, und während diese Verzauberung überlebt, tun Sie es auch und Voldemorts letzte Hoffnung für sich selbst. “

„ Ohne die Absicht zu haben, wie Sie jetzt wissen, hat Lord Voldemort die Bindung zwischen ihnen verdoppelt Sie, als er zu einer menschlichen Form zurückkehrte. Ein Teil seiner Seele war immer noch an deine gebunden, und als er daran dachte, sich zu stärken, nahm er einen Teil des Opfers deiner Mutter in sich auf. “

Harry saß lange oder vielleicht Sekunden in Gedanken. Es war sehr schwer, sich hier über Dinge wie die Zeit sicher zu sein.

„Er hat mich mit Ihrem Zauberstab getötet.“

„Er hat es nicht geschafft, Sie zu töten mit meinem Zauberstab “, korrigierte Dumbledore Harry. „Ich denke, wir können uns darauf einigen, dass Sie nicht tot sind.

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Kapitel 35: Königskreuz

Aber dass Dumbledore den Umhang hat, um zu tun, was er will. Warum wollte er es, wenn er ohne einen unsichtbaren Umhang unsichtbar werden kann?
@MohammedAlhanafi Das wird auch im Buch erwähnt.Er wollte, dass die Uhr sie nur untersuchte, da er vermutete, dass es sich um eine Hallow handelte.Ich werde meine Antwort so bearbeiten, dass sie ein Zitat aus dem Buch enthält.
Dumbledore ist also ein mächtiger Zauberer (oder der mächtigste), warum hat er nicht seinen eigenen mächtigsten Zauberstab hergestellt?
@MohammedAlhanafi Darum geht es überhaupt nicht.Dumbledore wollte niemals Besitzer von Heiligtümern sein, um unbesiegbar zu sein oder den Tod zu besiegen, auch nicht als er 17 war und mit Grindelwald von Heiligtümern träumte.Er war vollkommen in Ordnung mit dem Sterben und hatte es sogar ein Jahr vor seinem Tod zusammen mit Snape geplant.
Ich glaube, ich habe meine letzte Frage gestellt, ob Dumbledore seinen eigenen Zauberstab falsch gemacht hat. Ich meine, mit dieser Frage kann jeder (gefährlicher Zauberer oder wie Voldemort) seinen eigenen Zauberstab herstellen und ihn mächtiger machen als jeder andere Zauberstab.aber danke für die antworten.
@MohammedAlhanafi ok.Ich habe deine Frage.Aber der mächtigste Zauberer zu sein bedeutet nicht, dass Sie alles wissen.Wandlore ist ein Zweig der Magie, der studiert werden muss, nicht jeder weiß davon.Selbst Voldemort, der mächtigste dunkle Zauberer seiner Zeit, wusste nichts über Zauberstabherstellung, wie aus dem letzten Buch hervorgeht.
Diese Antwort ist größtenteils richtig, aber ich würde behaupten, dass der Hauptpunkt übersehen wird: Harry ist nicht tot.Dumbledore ist.In HP kommt niemand von den Toten zurück.Also alle Bemühungen, den Tod überhaupt zu vermeiden.
Kommentare sind nicht für eine ausführliche Diskussion gedacht.Dieses Gespräch wurde [in den Chat verschoben] (http://chat.stackexchange.com/rooms/71133/discussion-on-answer-by-dobby-if-harry-could-come-back-why-couldnt-dumbledore).
#2
+13
Zoredache
2018-01-02 14:29:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

er gibt den Umhang an Harry weiter, aber er besitzt ihn immer noch

Nein, Dumbledore hat ihn nie besessen . Harrys Vater besaß es und gab es zusammen mit allem anderen an Harry weiter. Dumbledore war einfach im Besitz davon, weil er es ausgeliehen hatte, bevor Harrys Eltern getötet wurden.

Ich habe nicht das genaue Zitat, aber in einem anderen Teil des Buches, das Dumbledore erwähnte dass der Umhang für Dumbledore niemals so gut funktioniert hätte wie für Harry / James, weil der Umhang Potters gehörte.

er ist der Meister des Todes, aber er hat niemals den älteren Zauberstab .

Er war nicht in direktem Besitz davon, aber über einige verworrene Dinge war Harry der 'Besitzer / Meister' des Zauberstabs, seit Draco Dumbledore besiegt hat und Harry Draco besiegt hat.

Es gibt auch einen Teil in der Plattform 9 3/4, in dem Dumbledore erwähnte, dass ein großer Teil von Harrys Fähigkeit, nicht an dem Fluch zu sterben, mit Harrys Bereitschaft zusammenhängt, sich für andere zu opfern. Harry beschloss, in den Wald zu gehen und wusste, dass er wahrscheinlich getötet werden würde. Dumbledore war nie in einer Position, in der er alle drei Gegenstände gleichzeitig besaß und diese Wahl treffen musste

Dumbledore war der Besitzer des Elder Wand, von der Zeit, als er Grindelwald besiegte und seinen Besitz gewann, bis zum Halbblutprinzen, als er von Draco entwaffnet wurde.Es ist nicht so, dass er nie in direktem Besitz davon war.
@dobby In "Er war nicht in direktem Besitz davon" bezieht sich "er" auf Harry, nicht auf Dumbledore.Zu der Zeit, als Harry "den Tod eroberte" und aus der Schwebe zurückkehrte, hatte Harry Elder Wand eine Sekunde seines Lebens nicht mehr festgehalten.Erst nach dem letzten Duell mit Voldemort begann er, physische Gegenstände zu besitzen.
@MirosławZalewski Draco wurde der Besitzer des Zauberstabs, als er Dumbledore am Ende von Half-Blood Prince entwaffnete.Dann wurde der Zauberstab mit Dumbledore begraben, aber Draco blieb sein wahrer Besitzer, da niemand den Zauberstab von Draco gewann.Draco benutzte seinen alten Zauberstab, aber er war der wahre Besitzer des Elder Zauberstabs.Dann gewann Harry diesen Zauberstab von Draco, als er aus Malfoy Manor floh und Dracos Zauberstab nahm.Deshalb war er der Besitzer, noch bevor er den Zauberstab besaß.Deshalb hat der Zauberstab für Voldemort nie richtig funktioniert.
Und zusätzlich dazu, dass er niemals alle drei Teile der Heiligtümer des Todes "besaß" ... Dumbledore war auch nie ein Horricrux.Diese Punkte sind der ... Kern ... der Geschichte.
#3
+2
Korthalion
2018-01-02 21:00:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dumbledore war niemals der Meister des Todes.

Zu der Zeit, als er im Besitz des Elder Wand und des Auferstehungssteins war, war Harry im Besitz des Umhangs der Unsichtbarkeit.

Harry war nicht der Meister des Todes, als er ' starb ', da er den Elder Wand nicht besaß. Es gibt keine konkrete Antwort darauf, warum Harry überlebt hat. Die meisten Theorien drehen sich entweder darum, dass der Horkrux in Harry anstelle von ihm getötet wird oder dass Harry die Treue des Elder Wand hat, als er ihn niedergeschlagen hat.

Der Grund, warum Harry nicht stirbt, wird von Dumbledore klar erklärt.Es war, weil Voldemort Harrys Blut benutzte, um seinen Körper aufzubauen und er sorgte dafür, dass Harry es auch tun wird, während er lebt.Als Voldemort den Todesfluch kaste, tötete er schließlich den Teil seiner Seele, der sich in Harry befand.Und als Harry "starb", war er bereits der Besitzer des Elder Zauberstabs.Ich habe das Zitat aus dem Buch in meine Antwort aufgenommen.
#4
+2
Chris Pfohl
2018-01-03 22:57:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dumbledore war tot. Harry war es nicht. Dies wird durch den Text selbst festgelegt:

"Aber du bist tot." sagte Harry. "Oh ja", sagte Dumbledore sachlich. "Dann . . . Ich bin auch tot? " "Ah", sagte Dumbledore und lächelte noch breiter. "Das ist die Frage, nicht wahr? Im Großen und Ganzen, lieber Junge, denke ich nicht. “

Harry kam von" King's Cross "zurück, nicht von den Toten. Dumbledore, der tatsächlich tot war, konnte nicht von "King's Cross" zurückkehren, weil er nur in Harrys geistiger Version von King's Cross anwesend war.

Das Buch ist auch klar, dass alles in Harrys Kopf vor sich geht .

Natürlich passiert es in deinem Kopf, Harry, aber warum um alles in der Welt sollte das bedeuten, dass es nicht real ist?

Wie so oft in den Büchern war Dumbledore klug und machte sehr gut ausgebildete Vermutungen. Er war sich ziemlich sicher, dass Harry ein Horkrux war, der zerstört werden musste. Er wusste auch, dass Harry den Tod vorziehen würde, anstatt zuzulassen, dass seine Freunde verletzt wurden. Als er sagte, dass die Erfahrung "echt" war, aber immer noch alles in seinem Kopf, nahm ich immer an, dass er meinte, dass Dumbledore auf eine echte, aber magische Weise präsent war.

Er war schließlich der mächtigste Zauberer in der Welt Welt und Zauber können sich wie echte Menschen verhalten und unterhalten (siehe Tom Riddles Horkrux / Gedächtnis in CoS, die Porträts um Hogwarts, Heuler usw.). Während 100% theoretisch, sehe ich zwei Möglichkeiten:

  1. Es ist keineswegs unvernünftig zu erraten, dass er einen Zauber gesprochen hat, der Harrys Erfahrung "bei Zerstörung" verursacht.
  2. Erinnerungen sind mächtig im wirklichen Leben und vor allem in der HP-Serie. Erinnerungen an den mächtigsten Zauberer der Welt, die während einer Nahtoderfahrung auftreten, bei der Ihre Seele / Ihr Körper von dem zweitmächtigsten Zauberer der Welt getrennt wird, können Nebenwirkungen haben, wie wir sie in der Buch.
  3. ol>

    Grundsätzlich: Dumbledore kann nicht zurückkommen, weil er anwesend ist, aber nicht wirklich da.

#5
+1
TheAsh
2018-01-15 22:21:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Selbst wenn Dumbledore zurückkommen könnte, würde er es nicht tun. Dies ist einer der Hauptpunkte der Bücher.

Obwohl ich den anderen Antworten zustimme, dass der Fragesteller die Heiligtümer missverstanden zu haben scheint, möchte ich darauf hinweisen, dass selbst Dumbledore hätte kommen können zurück, würde er nicht.

Das Hauptthema von Harry Potter ist die Überwindung der Todesangst:

Der Tod ist in allen sieben Büchern ein äußerst wichtiges Thema. Ich würde sagen, möglicherweise das wichtigste Thema. ( Accio-Zitat)

Voldemorts Hauptpersönlichkeitsmerkmal und das, das ihn definiert Am meisten ist seine Angst vor dem Tod.

Voldemorts Angst ist der Tod, der schändliche Tod. Ich meine, er betrachtet den Tod selbst als schmachvoll. Er hält es für eine beschämende menschliche Schwäche, wie Sie wissen. Seine schlimmste Angst ist der Tod, aber wie würde ein Trottel das zeigen? Ich bin mir nicht sicher. Ich habe darüber nachgedacht, weil ich wusste, dass du mich das fragen würdest.

"Es gibt nichts Schlimmeres als den Tod, Dumbledore!" knurrte Voldemort.

Dies ist auch seine größte Schwäche:

„Ihr Unverständnis, dass es Dinge gibt, die viel schlimmer sind als der Tod, war schon immer Ihre größte Schwäche -“

Tatsächlich scheinen alle Hauptmerkmale der Bösen auf der Angst vor dem Tod zu beruhen.

Todesser

Und

Nur unschuldige Menschen leben, Peter! " "Du verstehst nicht!" jammerte Pettigrew. "Er hätte mich getötet, Sirius!"

Das bestimmende Merkmal der Guten ist jedoch ihre Bereitschaft, den Tod anzunehmen. Dies geht aus dem ersten Buch hervor:

"Für einen so jungen wie Sie scheint es unglaublich, aber für Nicolas und Perenelle ist es wirklich so, als würde man nach einer Weile ins Bett gehen , sehr langer Tag. Für den gut organisierten Verstand ist der Tod schließlich nur der nächste große Abenteuer . Weißt du, der Stein war wirklich keine so wundervolle Sache. So viel Geld und Leben, wie Sie wollen könnten! Die beiden Dinge, die die meisten Menschen vor allem wählen würden - das Problem ist, dass die Menschen genau die Dinge auswählen können, die für sie am schlimmsten sind. "

Dies kommt in vielen anderen zum Ausdruck Orte in den Büchern auch, aber hier ist eines meiner Lieblingszitate:

"Dann sollten Sie gestorben sein!" brüllte Black. "Starb eher als deine Freunde, wie wir es für dich getan hätten!"

Und Snape wird nur dann gut, wenn er den Tod zu akzeptieren scheint:

"NICHT!" brüllte Snape. "Weg ... tot ..." "Ist das Reue, Severus?" "Ich wünschte ... ich wünschte ich wäre tot ..."

Dumbledore, obwohl er nie eindeutig Angst vor dem Tod zu haben schien, sah sich definitiv als egoistisch an und wollte den Tod überwinden. und glaubt, dass seine Selbstsucht ihn veranlasst hat, sich nicht Ariana zu opfern (seiner Ansicht nach):

„Ich weiß, wie du dich fühlst, Harry“, sagte Dumbledore sehr leise.

Das ist meiner Meinung nach eines der wichtigsten übersehenen Zitate im Buch (und eines, das in den Filmen von Fantastic Beasts von größter Bedeutung sein wird). Dieses Zitat kommt direkt, nachdem Harry sich selbst die Schuld gegeben hat Sirius 'Tod:

Es war seine Schuld, dass Sirius gestorben war; es war alles seine Schuld.

Dies bedeutet, dass Dumbledore sich ebenso wie Harry selbst beschuldigte Für den Tod von jemandem und in den späteren Büchern finden wir heraus, dass es Arianna war.

„Tu ihnen nicht weh, tu ihnen nicht weh, bitte, bitte, es ist meine Schuld, tu mir weh stattdessen . . ."

"Er dachte, er wäre wieder bei dir und Grindelwald, ich weiß, dass er es getan hat", sagte Harry und erinnerte sich an Dumbledore, der wimmerte und flehte war Folter für ihn, wenn du ihn damals gesehen hättest, würdest du nicht sagen, dass er frei ist. “

Alle, die Albus am nächsten stehen - und ich zähle mich selbst zu dieser Glückszahl - stimmen darin überein, dass Arianas Tod und Albus 'Gefühl der persönlichen Verantwortung dafür (obwohl er natürlich schuldlos war) ihn für immer geprägt haben.

Und wir wissen, warum er sich schuldig fühlte - weil er seine Schwester ignorierte, während er versuchte, den Tod zu überwinden:

„Und im Zentrum unserer Pläne , Die Heiligtümer des Todes! Wie sie ihn faszinierten, wie sie uns beide faszinierten! Der unschlagbare Zauberstab, die Waffe, die uns an die Macht bringen würde! Der Auferstehungsstein - für ihn bedeutete es, obwohl ich vorgab, es nicht zu wissen, eine Armee von Inferi! Ich gestehe, es bedeutete für mich die Rückkehr meiner Eltern und die Aufhebung aller Verantwortung von meinen Schultern. „Und der Umhang. . . Irgendwie haben wir nie viel über den Umhang gesprochen, Harry. Wir beide könnten uns ohne den Umhang gut genug verbergen, dessen wahre Magie natürlich darin besteht, dass er dazu verwendet werden kann, andere sowie seinen Besitzer zu schützen und zu beschützen. Ich dachte, wenn wir es jemals finden würden, könnte es nützlich sein, Ariana zu verstecken, aber unser Interesse am Umhang bestand hauptsächlich darin, dass es das Trio vervollständigte, denn die Legende besagte, dass der Mann, der alle drei Objekte vereinte, dann wirklich Meister sein würde Tod, was wir als „unbesiegbar“ verstanden haben. „Unbesiegbare Meister des Todes, Grindelwald und Dumbledore! Zwei Monate Wahnsinn, grausame Träume und Vernachlässigung der einzigen zwei Mitglieder meiner Familie, die mir noch übrig waren. "Und dann . . . Du weißt, was passiert ist. Die Realität kehrte in Form meines rauen, unbeschrifteten und unendlich bewundernswerteren Bruders zurück. Ich wollte die Wahrheiten nicht hören, die er mich angeschrien hatte. Ich wollte nicht hören, dass ich nicht mit einer zerbrechlichen und instabilen Schwester im Schlepptau nach Heiligtümern suchen konnte. „Das Argument wurde zu einem Kampf. Grindelwald verlor die Kontrolle. Das, was ich immer in ihm gespürt hatte, obwohl ich vorgab, es nicht zu tun, sprang jetzt in ein schreckliches Wesen. Und Ariana. . . Immerhin kümmert sich meine Mutter darum und Vorsicht. . . tot auf dem Boden liegen. “

Harry hingegen wird immer als selbstlos dargestellt:

„ Versteht mich nicht falsch “, sagte er. und Schmerz kreuzte das Gesicht, so dass er wieder uralt aussah. "Ich habe sie geliebt. Ich liebte meine Eltern, ich liebte meinen Bruder und meine Schwester, aber ich war egoistisch, Harry, egoistischer als Sie, die eine bemerkenswert selbstlose Person sind, sich vorstellen können.

Somit konnte nur Harry, der selbstlos und rein ist und keine Angst vor dem Tod hat, selbstlos entscheiden, zu leben.

Aber Dumbledore, selbst wenn er in seinem Besitz ist der Heiligtümer erlaubte ihm, das Leben zu wählen, hätte es nicht getan, weil er von Natur aus wusste, dass seine Wahl etwas Selbstsucht und Lebenslust beinhalten würde und daher nicht rein selbstlos war. Er hätte befürchtet, diese Wahl zu treffen, da er wusste, dass er unverdient war. So ging er zum entgegengesetzten Extrem und wählte den Tod - durch seine eigene Hand - durch eine Heiligtum, um seine Selbstsucht zu überwinden.

Dies ist auch in der Geschichte von Beatle the Bard enthalten, die nur der Bruder gemacht hat Die selbstlose Wahl (der Umhang) durfte den Tod überleben oder ihn wie einen Bruder umarmen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...