Frage:
Warum schlug "Moody" Harry vor, ein Auror zu werden?
Anya Mae
2017-08-31 16:37:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

"Moody" (Barty Crouch Jr) schlägt dies Harry vor, nachdem er mitten in der Nacht fast aus dem Bett erwischt wurde.

"Sie haben jemals an eine Karriere als Auror gedacht , Potter? "

" Nein ", sagte Harry überrascht.

" Sie möchten darüber nachdenken ", sagte Moody, nickte und sah Harry nachdenklich an.
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel 25, Das Ei und das Auge sub>

In Anbetracht der Ereignisse der Nacht war Harry es völlig von falschem Moody getäuscht.

Harry ging langsam zurück zum Gryffindor Tower, in Gedanken versunken über Snape und Crouch und was das alles bedeutete ... Warum gab Crouch vor, krank zu sein, ob er es schaffen könnte, nach Hogwarts zu kommen, wenn er wollte? Was glaubte er, dass Snape in seinem Büro versteckte?
Harry Potter und der Feuerkelch, Kapitel 25, Das Ei und das Auge sub>

Hat "Moody" (Crouch Jr) es nur vorgeschlagen, um Harry zu glauben, dass er in die richtige Richtung dachte, und ihn dadurch vom Geruch abzuhalten, seine (falsche Moody's) wahre Identität zu entdecken? Oder war es ein echter Vorschlag, der auf einer vollen Unterrichtszeit für Harry DADA beruhte?

Letzteres scheint nicht wahrscheinlich zu sein, wenn man bedenkt, dass Barty Crouch Jr. bis Ende des Jahres Harrys Tod plante. Aber er hätte seinen Undercover-Job einfach perfekt machen können.

In beiden Fällen reflektiert Harry weiter, wie ironisch es war, dass es ein verkleideter Todesser war, der diese Idee zuerst in ihn brachte.

Meine Frage ist, war es eine tatsächliche Beobachtung, die auf Harrys Fähigkeiten beruhte (den Mordplan ignorierend), oder war es ein kluger Abwehrmechanismus als Schmeichelei? vom Todesser, um seine Identität zu verbergen , wenn man bedenkt, dass sein tatsächlicher Name gerade auf der Karte des Rumtreibers zu sehen war?

An wen auch immer die enge Abstimmung abgegeben wurde: Ich sehe nicht, wie das POB ist?
Ausgezeichnete Frage!Ich bin überrascht, dass jemand dies abgelehnt hat.o_O
Wie könnten die Todesser besser wissen, wo Harry ist, als dass Harry ihnen nachgeht?
Gute Frage.Ich wette, das Buch - d. H. Die jahrelange Verschwörung, Harry zum Feuerkelch zu bringen - wäre glaubwürdiger gewesen, wenn "Moody" Harry ermutigt hätte, seine dunkle Seite herauszustellen (und sich letztendlich Voldermort anzuschließen ...)
Denken Sie über die Situation nach - Harry, der in einem Schritt steckt, den jeder meidet, nachdem er alles fallen gelassen und einen richtigen Schläger mit dem Ei gemacht hat.Der perfekte Auror, wenn Sie ein Todesser sind, der versucht, ihn zu erledigen!
Fünf antworten:
#1
+93
user68762
2017-08-31 17:41:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zuallererst war Barty Harrys Lehrer und er erkannte zweifellos, dass Harry die Eignung für den Job hatte: Der Junge war gut mit DADA-Zaubersprüchen, hatte einen starken Willen - es gelang ihm sogar, dem Imperius-Fluch zu widerstehen, den Barty ihm auferlegt hatte selbst. Es war auch offensichtlich, dass Harry Mut hatte, unter Druck sehr gut abschnitt, gute Reflexe hatte und schnell reagierte. Außerdem hatte Harry, wie Hermine es ausdrückte, "eine Sache, die Menschen rettet".

All diese Eigenschaften machten Harry zu einem logischen Kandidaten dafür, ein Auror zu sein, etwas, das der echte Moody (der ein ausgezeichneter Auror mit riesigen war) Erfahrung und auch ein Veteran, der junge Auroren ausgebildet hat) hätte sicherlich erkannt.

Alles, was Barty getan hat, war, im Charakter zu bleiben - er hat in der Tat hervorragende Arbeit geleistet, um die Rolle von Alastair Moody zu spielen. Barty dachte wahrscheinlich, dass es genau das ist, was der echte Moody getan hätte: Bereite die Schüler und insbesondere Harry auf die kommenden Schlachten vor, lehre ständige Wachsamkeit und identifiziere die Unverzeihlichen, selbst wie man dem Imperius-Fluch (!) Widersteht und seinen Beruf empfiehlt diejenigen, die Fähigkeiten dafür zeigten.

Barty tat dies alles, um seine Deckung unter den wachsamen Augen von Dumbledore aufrechtzuerhalten.

Vielleicht machte es Barty etwas übermütig, eine überdurchschnittliche Intelligenz zu haben und es zu schaffen, alle in Hogwarts zu täuschen, und er kam wahrscheinlich zu dem Schluss, dass es am Ende keine Rolle spielen würde - Harry würde nicht lange genug leben, um alle zu nutzen Das erworbene Wissen, wie er, Barty, der treueste Anhänger des Dunklen Lords, seine beträchtlichen Talente einsetzen wird, um ihn seinem Meister zu übergeben, damit der Junge nicht erwachsen werden kann, ein Auror wird und Voldemort echte Probleme bereitet und seine Anhänger.

Was Barty zu einem so faszinierenden Charakter macht, dass der Rat, den er gibt, normalerweise auf den Punkt kommt - er stärkte Nevilles Selbstvertrauen, indem er seine Fähigkeiten in der Kräuterkunde auf wirklich taktvolle Weise lobte, und tat dasselbe mit Harry. Leere Schmeichelei hätte nicht die gleichen Ergebnisse erzielt. Barty scheint wirklich hervorragende Fähigkeiten zu haben, im Gegensatz zu Moody, der ein bisschen trocken und wenig inspirierend ist. Es scheint, dass Barty, unabhängig von seinen Zielen und seiner blasierten Haltung gegenüber Folter und Mord, einen besseren Job als Moody gemacht hat als das Original.

Vielen Dank.Bei erneuten Lesungen stellte ich fest, dass diese Szene wahrscheinlich mehr als nur Crouch Jr war, der seine Undercover-Rolle perfekt spielte.Es war wahrscheinlich auch ein Verteidigungsmechanismus, um jeden Verdacht zu verhindern, nachdem der Name Barty Crouch auf der Karte des Rumtreibers zu sehen war.Vorsichtige Schmeichelei, dachte er wahrscheinlich, würde den Trick machen.Angesichts der Tatsache, dass Harry während dieser bestimmten Szene (nicht so ein großartiger Auror-Moment) völlig mit seinem Verdacht fertig war, ist es unwahrscheinlich, dass Crouch Jr. diesen Moment gewählt hat, um seine Beobachtung über Harrys Auror-Fähigkeiten zu enthüllen, nur um seine Rolle gut zu spielen.
@AnyaMae guter Punkt, habe nicht über das Timing nachgedacht, es macht sehr viel Sinn.Übrigens ist es entschuldbar, dass Harry betrogen wurde - mein Lieblingscharakter, BCJ, konnte sogar Dumbledore und Snape zum Narren halten, also war Harry in guter Gesellschaft.Alles in allem hat H dank der Barty-Erfahrung, die BCJ zum besten DADA-Lehrer in meinem Buch macht, eine Menge XP in GoF erhalten.
Ich bin froh, dass du damit einverstanden bist :) Und du hast recht.Gute Analyse des Charakters von BC Jr.Harry hat dank Crouch Jr. viel XP gewonnen und ihn ungewollt zu Harrys bestem DADA-Lehrer gemacht.Außerdem half Crouch Jr. HPs Triumph über Voldemort, indem er ihm wertvolle Überlebensfähigkeiten beibrachte und Voldemorts Aufnahme von Harrys Blut (einem der größten Fehler von V) ermöglichte, was ihn schließlich dazu brachte, in Buch 7 zu leben!
Ich habe das Gefühl, dass BCJ ein unglaublich tiefer Charakter ist, der trotz seiner ehrfürchtigen Loyalität zu Voldemort dennoch an seine Schüler gebunden war.Ich denke auch, dass sein Vertrauen in Voldemort ihn ermutigte, Harry zu stärken, um ihren ultimativen Kampf epischer zu machen und damit Voldemort Ruhm zu verleihen.Ich glaube nicht, dass er glaubte, dass Harry tatsächlich so bald sterben würde, sonst wäre er bei Harrys Rückkehr mehr überrascht gewesen.
Mir gefällt auch, wie BCJ Vs geboten hat, indem er echte DA in DADA angewendet hat.HP hat sicherlich einige XP durch den Widerstand gegen IC bekommen.BCJ täuschte D vor, BCJ sei AM, und täuschte sogar HP, nachdem er BCJ anstelle von AM auf dem MM gesehen hatte.H & R CC HoM ASoIaF.
AilisawzhsCMT WTH, GJ.
Schade, dass der Charakter nicht mehr erforscht wurde.Er wirkt aufrichtig fröhlich darüber, wie mächtig Harry ist, und man muss sich fragen, ob er tatsächlich versucht, Voldemort zu verletzen, indem er schlecht für ihn arbeitet, aber überzeugend genug, dass V sich nicht die Mühe macht, die Hebelwirkung zu nutzen, die er hat...
@D.O.B.Y2.0 Unsinn._Goblet of Fire_ findet 1994/1995 statt;XP [kam erst 2001 heraus] (https://en.wikipedia.org/wiki/Windows_XP)!
herrischer Kurs -> herrischer Fluch
AiliwwdkhlCMT WTF !? ...
@Celos Ich verstehe alles außer dem letzten Satz.* Harry & Ron erwischt Hocke hängen über Magie Albus gesucht (jemand namens) olaF? *
"Barty scheint wirklich hervorragende Fähigkeiten zu haben, im Gegensatz zu Moody, der ein bisschen trocken und wenig inspirierend ist."Denken Sie daran, Barty war Lehrer, also verbrachte er viel mehr Zeit mit den Schülern als Moody.
#2
+25
Annatar
2017-08-31 18:06:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zusätzlich zu den bereits gegebenen guten Antworten ist es aus einem anderen Grund sehr sinnvoll, außer "ihn vom Geruch abzuhalten / im Charakter zu bleiben":

Bartys Plan ist es, Harry zum Sieg zu führen den Triwizard Cup (und wird dann zu seinem Meister portiert, wenn er ihn berührt). Er tut dies sehr subtil, z. als er Neville einen Hinweis über das Atmen unter Wasser gibt, in der Hoffnung, dass Harry es aufheben würde.

Harry zu sagen, dass er in Betracht ziehen sollte, ein Auror zu werden, ist ein weiterer subtiler Anstoß. Wenn ein Meister an seinem Arbeitsplatz sagt, dass er das Zeug dazu hat, wird dies Harry sicherlich mehr Selbstvertrauen geben und damit die Wahrscheinlichkeit verringern, dass er irgendwann kalte Füße bekommt und vom Turnier zurücktritt. Was schrecklich mit dem Plan schrauben würde. Barty hat also viele gute Gründe, es zu sagen.

Gibt Neville einen Hinweis?Scheint, als würdest du die Bücher zugunsten der Filme vergessen.In den Büchern bekam Neville ein Buch von Moody, war aber nie an Harrys Erfolg in der Aufgabe beteiligt.
@Wildcard, Barty * beabsichtigte *, dass Neville Harry die Antwort gab.Es hat nicht funktioniert, aber das war der Plan.
@HarryJohnston, siehe oben.Sie haben Recht, aber die Wortwahl ist seltsam für die Beschreibung der Bücher und scheint nur für die Filme geschrieben worden zu sein.
@Wildcard, Ich bin anderer Meinung.Soweit ich sehen kann, ist nichts über den Wortlaut dieser Antwort mit den Büchern unvereinbar.
@HarryJohnston, es ist * konsistent * mit den Büchern, klar.Und alle meine Bücher über Logik [haben begeisterte Kritiken von Universitätsprofessoren erhalten.] (Https://math.stackexchange.com/questions/2387120/what-will-be-the-negation-of-this-statement/2387378#comment4962397_2387378) Der Wortlaut dieser Antwort impliziert (Englisch "impliziert", nicht Mathe "impliziert"), dass Harry den Hinweis von Neville * aufgegriffen * hat, was er nicht tat.
@Wildcard, nicht zu meinen Ohren tut es nicht.Die Art und Weise, wie es geschrieben ist, das "so dass" ist aus Bartys Sicht, nicht aus der Sicht des Autors.Wie hätten Sie es formuliert?
Annatar, ich habe Ihre Antwort leicht bearbeitet, um die Bedenken von Wildcard auszuräumen.Ich hoffe, dies trifft Ihre Zustimmung;Bitte setzen Sie die Bearbeitung zurück, wenn dies nicht der Fall ist.
Danke, ich denke das klärt es.Obwohl meines Wissens (und ich habe dieses Zeug auch studiert) "kann" immer impliziert, dass das Folgende optional ist. (Andernfalls würde ich schreiben, "damit Harry es aufnimmt" oder so).Aber na ja.Ich bin kein Muttersprachler.PS: Ich habe nur Filme gesehen 1-3: P
-1.Ich stimme der Prämisse zu, dass dies ein Versuch ist, Harrys Moral / Mut zu stärken (damit er das Turnier gewinnen kann), aber es gab keine Sorge, dass Harry "kaltes Futter bekommt und vom Turnier zurücktritt".[Magischerweise konnte er nicht.] (Https://scifi.stackexchange.com/questions/17373/what-happens-when-a-triwizard-contestant-refuses-to-participate)
@tonysdg Ja, das war definitiv ein Ausrutscher von meiner Seite.Ich erinnerte mich nur vage daran, dass Harry zuvor * versucht * hatte, zurückzutreten und davon abgeraten wurde (und ich dachte, er sagte nur "ich, okay, was auch immer, lass es uns versuchen, wenn du wirklich willst, dass ich" statt "gut"Muss ich oder sonst ").Er hätte trotzdem absichtlich den 4. Platz belegen können, wenn er gedacht hätte, dass er für den Pokal nicht "würdig" sei.
#3
+11
Jeremy French
2017-08-31 17:23:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dies muss Spekulation sein, aber es gibt sehr ähnliche Erklärungen innerhalb und außerhalb des Universums.

Im Universum:

"Moody" spielt a Charakter ist er im Wesentlichen in Deckung. Er muss Dinge sagen und tun, die die Person, die er darstellt, tun würde. Ihm hilft die Tatsache, dass jeder denkt, der echte Moody sei verrückt, damit er mit ein paar Macken davonkommen kann. Aber er muss immer noch dem Charakter treu bleiben, den er spielt.

Wir können sicher sein, dass Crouch Jr keinen echten Karriere-Rat gab, da er nicht erwartete, dass Harry lange genug dauern würde, um Karriere zu machen. Die Option "ihn vom Geruch abhalten" scheint also wahrscheinlich.

Ob Crouch Jr. dachte, dass Harry ein guter Auror sein würde, können wir nie erfahren. Es ist durchaus möglich, dass er nie darüber nachgedacht hat.

Außerhalb des Universums:

Ist der Erklärung im Universum sehr ähnlich, wir werden dazu gebracht, das zu glauben Moody ist ein exzentrischer Mann, der aber einige sympathische Eigenschaften hat. Die Ermutigung zu Harry verstärkt diese Ansicht. Es hilft auch, einige der weniger schmackhaften Dinge auszugleichen, die er tut.

Dies macht dann den Schock, herauszufinden, dass es nicht der ist, den Sie für mächtiger gehalten haben. Es stellt alle Dinge in Zweifel, die er gesagt hat, und wirft Fragen wie diese auf.

#4
+7
the_SJC
2017-08-31 20:24:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, es lohnt sich auch zu bedenken, dass Moody später einen ähnlichen Kommentar zu Hermine abgegeben hat: "Du bist ein anderer, der über eine Karriere als Auror nachdenken könnte. Der Verstand funktioniert richtig, Granger."

Crouchs Charakter manipuliert die Charaktere im gesamten Buch auf wunderbare Weise, und ein Teil dessen, was ihm dies ermöglicht, ist seine Fähigkeit, die Natur seiner Mitmenschen zu erkennen. Er erfuhr von Nevilles Interesse an Kräuterkunde, er wusste, dass Cedric anständig sein und Harry von dem Ei erzählen würde, er wusste, dass Dobby alles tun würde, um Harry zu helfen. Der Auror-Vorschlag hätte keinen Sinn ergeben, wenn er nicht wahr geklungen hätte - wenn Harry zum Beispiel der schlechteste in DADA gewesen wäre. In gewisser Weise könnte man argumentieren, dass Crouch dies beide sagte, weil es ein gewisses Maß an Sinn ergab, aber er sagte es auch, um die Fehlleitung aufrechtzuerhalten und Harry dazu zu bringen, Moody zu mögen, damit er nichts Seltsames in Moodys Interesse daran aufgreift ihm. Harry ist, wie erwähnt, fasziniert von dem Vorschlag, also funktioniert es.

#5
+4
Lily Kendrick
2017-09-08 13:41:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe diese Szene auf interessantere Weise gelesen, als ich das Buch das zweite Mal durchgesehen habe - ich habe sie als Crouch gelesen, der Harry mit dem Auge eines Todessers ansah und erkannte, dass dies jemand war, den er beobachten musste . Vorher war Harry ein bisschen ein Idiot gewesen - er war immer ein bisschen ahnungslos. (Malfoy den Rücken zu kehren und Cedric von den Drachen usw. zu erzählen, mag ein Zeichen der Ehre sein, wenn wir es lesen, aber ich glaube, dass Fake-Moody sie als Unwissenheit und Schwäche gelesen hat). Aber in dieser Szene sieht Crouch einen Schatten in ihm, der gerade ausreicht, um ihn auf der Hut zu halten. Ich las es als Crouch, der speziell an Harry als potenzielle Bedrohung dachte und möglicherweise realisierte, warum Voldemort so große Angst vor dem Jungen hatte. Er hat endlich gemerkt, dass er Harrys Intelligenz unterschätzt hat.

Das ist eine interessante Perspektive und ich stimme hauptsächlich zu.Aber ich denke, das Teilen von Informationen mit Cedric hat sich ausgezahlt, wie es im Allgemeinen der Fall ist, mehr als das Horten.
Ja, definitiv, und ich denke, das war der Punkt - nachdem Harry es getan hatte und Fake-Moody es gesehen hatte, wusste er, dass Cedric den Gefallen zurückzahlen würde und konnte ihn dazu manipulieren.Aber ich denke, da er wusste, dass Harry nicht versuchte, Cedric zu manipulieren, versuchte er nur, das Spielfeld auszugleichen, was für Crouch als Schwäche angesehen wurde - warum sogar das Spielfeld, wenn Sie im Vorteil sind?Crouch hätte es nicht getan, weil er nichts für ihn darin gesehen hatte, und interpretierte Harrys Handlung deswegen als Dummheit.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...